Deutschland » Bayerischer Wald » Kaitersberg » Steinbühler Gseng » Neunerbahn
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Neunerbahn (9-)

 

Bisher 4 Kommentare zu "Neunerbahn"Hochgeladen von: ulisch68
27.11.2005 - FrischbierAdmin
Weil die Route nicht mit dem lezten Haken aufhört, wie auch beim Albatros oder der Nightmare, hierzu hat der WT was nettes geschrieben "31.08.2001 - wt (Werner Thon)nur so zur info, das ist eigentlich nicht der umlenker sonder nur der letzte haken. der umlenker fehlt sozusagen, also klettert man halt bis man im 5er gemüse steht + hört dann auf. so gut wie allen routen aus den 80ern waren (und sind z.T. immer noch) so gebohrt."
24.11.2005 - thomas-zilchAdmin
So ein Schmarrn! Wenn nach dem Überhang kein Umlenker kommt, warum soll man dann drüber klettern?
25.08.2003 - seb.a.Admin
schwierig wirds erst an dachkante,wobei drüber kein umlenker mehr kommt.finde das teil auch eher 9 und ziemlich fein.
27.02.2003 - stalliAdmin
Neuerdings klettern die Herrschaften nur mehr so weit, dass sie gerade noch die lange Schlinge am letzten Haken einhängen können. Auf diese Weise läßt man die Schlüsselstelle faktisch aus...
Ursprünglich endete die Route erst nach dem Überhang (9)

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivSteinbühler Gseng
GebietKaitersberg
AusrichtungK.A.
AbsicherungK.A.
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
NeigungK.A.
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
HöheK.A.
CharakterK.A.
Erstbegeher
(stalli)
stalli
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0