Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Oberes Trubachtal » Richard-Wagner-Fels » Fight Gravity
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Fight Gravity (8+)

 

Bisher 10 Kommentare zu "Fight Gravity"Hochgeladen von: webmaster
02.07.2011 - powerplayAdmin
Auch diesem mega Klassiker wurde eine "Grünpunkt" Clean-Begehung abgerungen... Die sauberste Begehung hat trotzdem noch unser "Kurt" mit seinen "Solo" Respekt!
11.07.2002 - PhilippLennartzAdmin
Dazu fällt mir ein:
Hi I´m Peter Beeeee
this route here it´s Fight Gravity

;-)
27.05.2002 - StreunerAdmin
Schuh vermisst!!!!!!

Ich habe am Mittwoch den 23.05 meine Kletterschuhe am Eldorado oder am Richard Wagner liegen lassen. FiveTen Lace up mit Schwarz orangenen Schnürsenkeln. Falls du sie gefunden hast? Bitte melde Dich. hattehumbe@hotmail.com
16.05.2002 - iClimb.deAdmin
Gibt´s nicht mehr viel zu zu sagen, außer daß es jetzt bei iclimb.de das Video dazu gibt
02.07.2001 - KlauserAdmin
Die abgespeckten Griffe stören eigentlich nur beim Stehen . Den zweiten Haken sollte man mit einer Bandschlinge verlängern, um starken Seilzug zu vermeiden. Schwierig ist die Stelle in den Überhang rein, wenn man die Füße hochsetzt und nach obendurchstartet. Allerdings ist man an dieser Stelle noch frisch. Das größere Problem stellt der Zug zum Ausstiegshenkel da, da er von zwei kleinen Leisten erfolgt. Gut stehen heißt die Devise, dann klappts auch mit dem Durchstieg ;). Meiner Meinung nach solide 8+ und absolut lohnenswert !
16.01.2001 - AnonymAdmin
Ist zwar nicht besonders schwer, aber wegen voll abgespeckt ist es 7b! Von ganz ganz oben kann man noch fliegen, also aufpassen! Bei mir war es ziemlich peinlich: da ist mein rechter Fuss gerutscht als ich der henkel hatte(kein Witz) und wegen dummes dynamisches belaying von mein Vater, bin ich dann bis unter der Dachkante gefallen! Ergebnis: voll gekratzt und blutig, bisschen geschockt, gleich nach Frankreich zuruckfahren und Schmerzen 5 Tage lang!Ich grusse trozdem die deutschen Kletterer die da waren und sich Sorgen fur mich gemacht haben. PS an euch: die Route hab ich seitdem gpackt...Arno.
28.09.2000 - WalterAdmin
bin´s nach vielen Jahren wiedereinmal geklettert - ein Hochgenuss fränkischer Kletterei mit tollen Zügen!
16.09.2000 - hannesAdmin
Phätten Respect vor Herrn Albert. Solo und mit Hanwags an den Füßen, huiuiui!
02.09.2000 - DaniAdmin
Suuper! 8 m Einstiegsriss (5+), der schwerste Zug dann nach der Dachkante, aber raussfallen tut man erst oben, nach weiteren 8 m Ausdauerkletterei an den letzten beiden kleinen Griffen. Alle findens schwer, aber für 8+ sind die Griffe verdammt gross. Unbedingt macha!
14.08.2000 - HoffiAdmin
Gibt´s da noch was zu sagen? Einer der Klassiker, und zu recht. Superschön und schwer. im schmierigen Einstiegsriss a weng aufpassn. Dann Kräftig anziehen und genießen... und nich an schwieriger Stelle kurz vor Umlenker doch noch rauswerfen lassen.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (5)
Normal für den Grad (8)
Leicht für den Grad (3)
Grad abwerten (4)
Abgegebene Stimmen20
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivRichard-Wagner-Fels
GebietOberes Trubachtal
Ausrichtung
(Tomsky)
Westen
Absicherung
(Klauser)
Gut
Schatten
(Klauser)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Klauser)
Nein
Neigung
(Klauser)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Klauser)
Ausdauer
Lange Feucht
(Klauser)
Nein
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) Brüchig
(Klauser)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Klauser)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Tomsky)
ca. 25 Meter
Charakter
(Klauser)
Athletik
Technik
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang