Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Oberes Trubachtal » Grüne Hölle » Peblwyn Harpus
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Peblwyn Harpus (9)

 

Bisher 9 Kommentare zu "Peblwyn Harpus"Hochgeladen von: webmaster
07.02.2003 - Anonym (195.93.66.12)Admin
Na ja , net schlecht das Ding .
Würde auch so zur 9- tentieren.
Hab das ding gestern bei 7 grad- gemacht.
Is aber doch net so zum warmmachen der Knaller!
(das Löchle bei dem man Denkt sein finger würde länger werden)
Aber nettes Ding!
Hocki
26.08.2002 - KlauserAdmin
Schöner Einstiegsboulder bei dem Fingermaximalkraft gefragt ist. Bestimmt nicht der schwerste 9er aber als mein Maximum noch bei 9- lag konnt ich da nicht ansetzen ;)
03.04.2001 - FrankensteinAdmin
Für alle die sich fragen das der Name bedeutet. Es ist walisisch und heißt Herzlichen Glückwunsch... Am Tag der Begehung hatte der Andi von der Insel Geb.tag.
Heute ein Boulder mit Schrofenausstieg, vor einigen Jahren was mir die Haken wert...
Karsten
17.03.2001 - SHAdmin
Ja, ja is ja schon gut. Wenn er so überflüssig ist :-( .Also Webmaster, bitte meinen Kommentar vom 15.03. löschen (der aber keineswegs abwertend gemeint war)! Ab jetzt nur noch Fakten, Fakten, Fakten: Schöner 7a Einstiegsboulder (zuerst Leisten krallen, dann Loch schnappen) und danach so 7+/8- ? aussteigen(aber mit den "falschen" Griffen kann man sich auch hier noch das Leben schwer machen).
Nichts für ungut, Stefan.
15.03.2001 - SHAdmin
Ne Route is es zwar nich so richtig, aber doch ein ganz guter Boulder. Finde ich zumindest. Und übrigens Udo, schon mal ne 7a fbl in der Fränkischen probiert? Ich glaub nich, daß da ein 9- Kletterer viel Land sieht!? (also nichts gegen 9- Kletterer!!)
Stefan
02.09.2000 - Hannes HuchAdmin
Wirklich Spaß macht dieses Gebreche an Würggriffen nicht wirklich. Ziemlich dazwischen gequetscht das Ding.
31.08.2000 - TomskyAdmin
abgesehen von Boulder oder nicht Boulder würde mich wirklich mal interessieren, was Peblwyn Harpus eigentlich heißt. Hat jemand eine Idee?
15.08.2000 - UdoAdmin
Meiner Meinung nach sind es 5 bis 6 schwere Züge, die für einen ehrgeizigen 9- Kletterer machbar sind. Auch hier
ist wie bei Gill Swing keine UIAA-Bewertung angebracht, weil´s halt einfach keine Tour ist. Fb 7a ist wohl ok. Ich
persönlich finde die Moves übrigens total geil.
10.08.2000 - AnonymAdmin
Mächtig übertriebene Schwierigkeit. 8+, vielleicht gerade so 9- wäre für die 2 Schlüsselzüge am Einstieg eher angebracht.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (4)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen5
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivGrüne Hölle
GebietOberes Trubachtal
Ausrichtung
(Tomsky)
Osten
Absicherung
(Anonym)
Gut
Schatten
(leif)
Immer Schatten
Zwergentod
(leif)
Nein
Neigung
(Frankenstein)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Frankenstein)
Maximalkraft
Lange Feucht
(leif)
Nein
Keile erforderlich:
(Anonym)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(leif)
Kein Bruch
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(Tomsky)
ca. 15 Meter
Charakter
(Frankenstein)
Athletik
Fingerkraft
Erstbegeher
(Frankenstein)
Karsten Oelze
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang