Deutschland » Frankenjura » Gößweinstein » Obere Gößweinsteiner Wände » Sautanz
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Sautanz (9-)

 

Bisher 10 Kommentare zu "Sautanz"Hochgeladen von: webmaster
05.02.2007 - SchwarzbartAdmin
Quatsch! Die Jammerer die ihm immer in den Ohren lagen!
05.02.2007 - prAdmin
Interpretiere ich jetzt das richtig, dass Kurt Albert, der die Bolts selbst nachträglich in den Einstiegsriss gesetzt hat, ein Weichei ist?
31.01.2007 - SchwarzbartAdmin
Hallo Anonym....noch unbekannter dürfte dann aber sein das bei der Erstbegehung und einige Jahre lang danach noch der erste haken erst nach der Rissspur kam und man sich entweder mit Keilen abgesichert hat oder eben so hochgestiefelt ist! ;-)
Die abgesägten Haken kamen erst später...Weicheier halt!
26.07.2001 - AnonymAdmin
Leider mittlerweile auch unbekannt, daß nach den abgesägten ersten Bühlern lange nur mit 2 Doppelbohrhaken vom WoGü abgesichert war und auch nur 9- ...
02.07.2001 - RomanAdmin
Echt geile Route !!!!!
Man kann sich die Schlüsselstelle am vorletztn Haken sehr einfach machen, indem man von dem großen Loch, mit dem man die vorletzten Karabiner einhängt, über Kreuz in das Loch links neben dem was Kurt Albert hält nimmt und über Kreuz in die Tasche zieht.
So ist es ziemlich "leicht" und man übergeht so das
"Popelloch" mit der rechten Hand
11.05.2001 - AnonymAdmin
Wie wär´s mit 5.10 STEALTH RUBBER anstelle deiner Galoschkies??? Dann geht die Tour auch im 3.GO!!!!
<br>
Ein Fan
10.05.2001 - UdoAdmin
Ich finde das Loch eigentlich sehr gut, entscheidend ist nur, daß man es mit Rechts nimmt! Das eigentliche Problem sind meiner Meinung nach eher die Tritte, die an der Stelle zumindest für den linken Fuß sehr klein und leider auch schon recht glatt sind.
23.08.2000 - AnonymAdmin
Auf dem Foto ist der Cruxanfang gut zu erkennen. Der rechte Griff ist ein komisches Popelloch, was man gut einsortieren muß.
20.08.2000 - webmasterAdmin
Da die neuen Haken (meines Wissens) vom Erstbegeher Kurt Albert selbst gesetzt wurden, kann wohl kein Mensch was dagegen sagen...
20.08.2000 - smAdmin
Grosser, abgespeckter Klassiker; früher ohne die zwei Bohrhaken im Einstiegsbereich - sind die eigentlich von der "fränkischen Routenkommission" abgesegnet?:-)

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (3)
Hart für den Grad (12)
Normal für den Grad (12)
Leicht für den Grad (1)
Grad abwerten (2)
Abgegebene Stimmen30
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivObere Gößweinsteiner Wände
GebietGößweinstein
Ausrichtung
(Tomsky)
Norden
Absicherung
(FelixM)
Gut
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
NeigungK.A.
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(lustiger-purzel)
Nein
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(Tomsky)
ca. 20 Meter
CharakterK.A.
Erstbegeher
(J.L.)
Kurt Albert
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0