Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Wiesenttal 1 » Heinrichsgrotte » Caress of steel
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Caress of steel (10)

 

Bisher 9 Kommentare zu "Caress of steel"Hochgeladen von: webmaster
10.08.2009 - FachriAdmin
Sers Felix

Die erste Variante die du beschreibst ist die Richtige!
Bisschen Kälter ist schon gut.....

Grüße
10.08.2009 - FelixF.Admin
kann mir hier irgendjemand die lösung des rätsels geben? kam da null klar. erstmal eine deftige plattenstelle um an die seitgrifframpe zu kommen, und danach..? direkt mit rechts sehr sehr weit hoch auf einen markanten incut seitsteller, links zwischengriff und auf das steinchen hochspringen? Oder leichte rechtsschleife und einen komischen seitgriff mit rechts anklettern und da stand ich dann ziemlich reinzementiert da und konnte nur noch versuchen vollgas direkt in den henkel zu springen; beide varianten von unten zumindest bei 30° für mich unvorstellbar.
Coole tour
08.08.2007 - BMAdmin
Hab die Route im Juli mal geklettert und ich fand sie deutlich schwerer als 10.
Mein Vorschlag wär eher 10+, und dafür net leicht.

Christian Bindhammer äusserte gegenüber mir dass er die Route nicht geklettert hat.
Somit hat wohl Bene die erste Begehung.

Jedenfalls klasse Route!
17.09.2006 - Bene1Admin
Irgendwie will die Route keiner gemacht haben, deswegen werde ich sie von ihrem Fragezeichen-Dasein erlösen. Name: Caress of steel, Bewertungsvorschlag (wie schon gehabt) 10. Würd mich freuen, wenns mal noch jemand macht und mir sagt wie er/sie es fand! Ist nämlich echt gut! Viel Spaß beim probieren,
bene
13.09.2006 - Bene1Admin
Ich weiß nicht, ob die Tour jetzt mittlerweile mal geklettert wurde?! Ich hab sie heute mal gemacht, ist eine super Tour, eher Kraftausdauer mit dem schwersten Zug am Ende der Boulderpassage. Bewertungsvorschlag: 10. Wenn keiner vor mir einen Anspruchaus die Erstbegehung anmeldet, liefer ich auch noch einen Namen nach...
Bene
31.07.2005 - SebastianAdmin
ja ist die Route rechts vom Portal. An der Schlüsselstelle steckt seit diesem Jahr eine 2. Lasche. Die 1 cm rausstehende Lasche darunter wurde leider nicht getauscht.
23.07.2001 - rbAdmin
Welche Tour ist das denn? Ist das die Route rechts von Portal?
03.10.2000 - chriAdmin
Tja, da bin ich leider mal dem Frankenführer auf dem Leim gegangen... Hab mir die Route mal Anfang August angeschaut. Nachdem ja die Bewertung schon fest steht (wie auch immer diese zustande kommt...), bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass die Tour nicht unbedingt ne geschenkte 10- ist :-)! Dürfte wohl eher ein relativ solider 10 er sein. Wahrscheinlich gibts jetzt gleich einen "Run" auf die Tour... Viel Spass beim Abzocken!
30.09.2000 - SebastianAdmin
Ich war vor 2 Jahren mal drin, da war sie noch ein aufgegebenes Projekt vom Peter Müller. Letzte Woche war ziemlich viel Chalk drin. Hat sie jemand inzwischen gemacht? Und wie schwer ist sie wirklich??

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHeinrichsgrotte
GebietWiesenttal 1
Ausrichtung
(rb)
Norden
Absicherung
(Sebastian)
Geht so
Schatten
(rb)
Immer Schatten
Zwergentod
(Sebastian)
Ja
Neigung
(rb)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Sebastian)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(Sebastian)
Nein
Keile erforderlich:
(Sebastian)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Sebastian)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Sebastian)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Sebastian)
ca. 18 Meter
Charakter
(Sebastian)
Fingerkraft
Technik
Tricky
Erstbegeher
(Bene1)
Benedikt Haager
Jahr der Erstbegehung
(Bene1)
2006
Zugang