Deutschland » Frankenjura » Hirschbachtal » Schlaraffenland (Teufelsrißmassiv) » Softschocker
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Softschocker (10-)

 

Bisher 2 Kommentare zu "Softschocker"Hochgeladen von: webmaster
10.06.2003 - mhAdmin
Die Klippstelle ist die gleiche wie vom MS, links haltest Du eine kleine Leiste auf Seit - bzw U-Griff, blockst sie mit Deiner linken
Schulter bis das Seil im Karabiner ist! Ok!
26.04.2003 - webmasterAdmin
Soft?Schocker. Wie SOFT ist das Teil denn? 8a oder 8a+?

Unten die fiese Morlock Schocker Stelle mit dem immernassen Loch und oben ein rumgeheppe (jedenfalls für mich) an Löchern und Leisten.

Zudem:
Mit meiner ausgeboulderten Variante könnte ich den letzten Haken vor dem Umlenker nicht klippen

Lieber Arno:
Warum keinen zusätzlichen Haken weiter links setzen, damit auch das Ausbouldern einigermaßen "gemütlich" geht? Vielleicht ist es deswegen der erste Kommentar zu der Route ;)

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivSchlaraffenland (Teufelsrißmassiv)
GebietHirschbachtal
AusrichtungK.A.
Absicherung
(webmaster)
Geht so
Schatten
(webmaster)
Immer Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(webmaster)
Leicht Überhängend
Anforderung
(webmaster)
Maximalkraftausdauer
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(webmaster)
Nein
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
HöheK.A.
Charakter
(webmaster)
Athletik
Fingerkraft
Erstbegeher
(webmaster)
Arno Dimmler
Jahr der Erstbegehung
(webmaster)
2000
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0