Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Wiesenttal 2 » Moritzer Turm » Tschernobyl
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Tschernobyl (10-)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Tschernobyl"Hochgeladen von: webmaster
27.07.2009 - UdoAdmin
Zum Warmlaufen sind m.E. nur die ersten 15m der Tour geeignet. Dort, wo Tschernobyl vom Michl Mörtel Ged. Weg abzweigt wird dann schonmal der obere 8. bzw. untere 9. Grad verlangt. Danach nochmal ein super Ruhepunkt bevor die Headwall mit der Crux aufwartet.
Der berüchtigte Mono läßt sich verbessern, indem man den Zeigefinger auf einer Leiste auflegt. So gehalten und mit links aufgehockt stellt der Zug kein Problem dar. Schwieriger fand ich den danach folgenden Zug in den Seituntergriff und von dortweg. Danach noch ein paar mittelschwere Züge zum Umlenker.
Sicherlich Geschmacksache, aber mir machte die Tour jede Menge Spaß.
Die Bewertung würde ich etwas nach unten korrigieren.
13.03.2003 - SchwarzbartAdmin
soso!!!
12.03.2003 - SebastianAdmin
auch in Peru gibt es Internet Cafes. Und man muss ja auf dem laufenden bleiben ;-). ps: Die 2. Auflage vom Band 2 gibt´s noch diesen Monat.
08.03.2003 - ColtAdmin
Hey Sebastian, ich dachte, Du strampelst gerade durch Südamerika? Was kümmert Dich da die Fränkische?! Bike´n power on!
07.03.2003 - SebastianAdmin
soweit ich mich erinnern kann, habe ich das Fingerloch mit rechts genommen und ziemlich weit mit links an die Kante hochgezogen. Ist eher ein Fingertoeter, da das Loch nur mit verdrehtem Mittelfinger klemmt. Wenn bei Dir die Sehnen schwach sind such Dir lieber ein anderes 10- Projekt, als eines wo die Crux nach 25m kommt.
03.03.2003 - MalliAdmin
Das Fingerloch in der Crux ganz oben, ist das für links oder rechts? Mein linker Mittelfinger ist ziemlich geschrottet, deshalb würde ich das gerne wissen. Über weitere Infos über den Wech freue ich mich natürlich auch. Thanks.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (2)
Grad abwerten (3)
Abgegebene Stimmen6
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivMoritzer Turm
GebietWiesenttal 2
Ausrichtung
(Sebastian)
Norden
Absicherung
(Sebastian)
Gut
Schatten
(Sebastian)
Immer Schatten
Zwergentod
(Sebastian)
Nein
Neigung
(Sebastian)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Sebastian)
Maximalkraft
Lange Feucht
(Sebastian)
Nein
Keile erforderlich:
(Sebastian)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Sebastian)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Sebastian)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Sebastian)
ca. 27 Meter
Charakter
(Sebastian)
Fingerkraft
Erstbegeher
(Sebastian)
Sebastian Schwertner
Jahr der Erstbegehung
(Sebastian)
2001
Zugang