Deutschland » Frankenjura » Pegnitztal » Große Wacht » Spätzünder
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Spätzünder (9+/10-)

 

Bisher 8 Kommentare zu "Spätzünder"Hochgeladen von: Rolf Haberrecker
11.06.2008 - tautiAdmin
glaube nicht, dass die reichweite ne große rolle spielt - kann man durch gute technik wettmachen, eher ist blockierkraft gefragt und guter gripp auf der oberen schale, diese sollte man sauber sortieren, dann kann man direkt leicht überkreuz mit linksauf die leiste obendrüber ziehen, denke auch eher 8a... auf jeden fall eine super tour
20.09.2005 - mkAdmin
webmaster erbarme dich! 9+/10- waere wirklich nicht zu hoch gegriffen fuer diese Tour!
07.09.2004 - JoshiAdmin
hallo, mal eine Frage:
100 Meter links von der Großen Wacht ist noch ein Nebenmassiv, das wir kürzlich erschlossen haben. Da ist noch ein altes Projekt dran, 4 Haken einzementierte silberne Gerüstbauösen (oder Bühler?), ca. im 8. bis 9. Schwierigkeitsgrad. Wer weiß von wem das sein könnte? Den würd ich gerne mal kontaktieren.
DAnke schonmal für Tips!
13.06.2004 - J.L.Admin
Auch für mich mit ner Reichweite von 1.77 hart 9+ wenn nicht sogar 9+/10-...
Also bitte aufwerten auf 9+, weil so schwer isses auf jeden Fall. (Egal bei welcher Größe)
Grüße Julian
16.10.2003 - mhAdmin
wieder mal Pech gehabt, die paar dranbleiber Züge sind für mich unkletterbar, da meine dicken Wurschtfingerle ned passn´, schade!
13.07.2003 - SebastianAdmin
@Stephan M.: sicher dass Du in der richtigen Route warst? der rechte 9er ohne Namen passt für 9 schon.

Aber der Spätzünder? Weite Züge im steilen Gelände führen zu einer harten Stelle an einer flachen Schale die schon so manchen abgeworfen hat. Für Menschen mit einer Reichweite unter 1,75 frustrierend und 10-.
22.04.2003 - JoshiAdmin
dann muss seitdem was ausgebrochen sein. Zur Kletterei: Zunächst einige weite Züge an relativ großen Griffen, dann 2 kurze Züge an kleinen/schlechten Griffen und dann noch paar Züge dranbleiben.
17.08.2000 - Stephan M.Admin
Schöne überhängende Tour, aber wohl eher gnädig 9.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (1)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivGroße Wacht
GebietPegnitztal
Ausrichtung
(Sebastian)
Westen
Absicherung
(Sebastian)
Gut
Schatten
(Sebastian)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Sebastian)
Ja
Neigung
(Sebastian)
Stark Überhängend
Anforderung
(Sebastian)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(Sebastian)
Nein
Keile erforderlich:
(Sebastian)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Sebastian)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Sebastian)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Sebastian)
ca. 20 Meter
Charakter
(Sebastian)
Athletik
Erstbegeher
(Sebastian)
Albert Gilgenrainer
Jahr der Erstbegehung
(Sebastian)
1999
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0