Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Püttlachtal 2 » Marientaler Wände » Leftfield
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Leftfield (9+/10-)

 

Bisher 18 Kommentare zu "Leftfield"Hochgeladen von: Thorsten
25.08.2009 - MaRoAdmin
wie heißt die neue route links von Leftfield?
16.10.2006 - achtminusAdmin
kann sich jemand von euch erklären, wieso die letzte Leiste oben für links dermaßen speckig ist? Ich bin von der immer voll runtergeschmiert...

wie löst ihr die letzten 2 Meter?
14.09.2003 - obbiAdmin
@webmaster.....dem B.Onzai kannste ruhig glauben,er kennt sich ganz gut aus in dem grad.
12.09.2003 - webmasterAdmin
Stimmt - der Webmaster glaubt nicht jedem ;)
Hab´s von 10- auf 9+/10- gesetzt. Mal sehen, wann der erste Eintrag kommt, dass das Teil aber ganz schön hart für den Grad ist...
12.09.2003 - B.OnzaiAdmin
Hab ich doch gesagt! Aber der Webmaster glaubt eben nicht jedem!
12.09.2003 - StoffeiAdmin
Coole Tour - aber technisch fand ich die eigenlich nicht. Altmühltal, das ist teilweise sehr technisch. Hier braucht man nur etwas Fingerkraft und muss auf den Tritten stehen.

P.S. Bewertet das ganze mit 8a und die Diskussion ist überfällig
11.09.2003 - obbiAdmin
sehr technisch,sehr boulderlastig. aber definitiv keine 10-
07.07.2003 - DaniAdmin
ist doch klar:
schwere 9+ = 9+/10- = leichte 10- !!!!
07.07.2003 - HauiAdmin
soso ne schwere 9+ warum nicht ne leichte 10- oder doch 9+/10- aber nun ist die Frage ob es eine schwere 9+/10- oder eine leichte 9+/10- oder eine Normale 9+/10- ist?

Allerdings sollte man dann auch hinterfragen was eine normale 9+/10- ist! ;-)

Nix für ungut HAUI
07.07.2003 - B.OnzaiAdmin
dafür, dass es so kurz ist, machts wirklich Spaß, da von den 15 Zügen einige schwer und technisch sind - recht anhaltend. Zu vergleichen mit Hurrikan, von der Schwierigkeit fand ichs wie ne schwere 9+
13.05.2002 - webmasterAdmin
Ein "Mono" ist normalerweise ein Ein-Fingerloch ;)
13.05.2002 - AnonymAdmin
Was versteht ihr unter den "Mono". Ich weiß überhaupt nicht was ihr damit meint???? Danke schon im Voraus Benny
26.04.2002 - NicoAdmin
Hi Phil, also ich hab das "mono" und für rechts die gute Leiste, von der man den Haken clippt,dann leg ich die linke ferse auf die Rippe,bissi Körperspannung,mit der linken Hand auf die kleine Leiste direkt vorm körper,dann mit rechts auf den eigenartigen rechten Griff,dann linke Hand lösen und bissi wieter nach links auf ne seitleiste,linken Fuß hochstellen und dann auf die gute Leiste mit links.
08.04.2002 - philAdmin
nehmt ihr das mono mit oder zieht ihr von dem 2 finger-gaston an die rechte zange?
07.06.2001 - AnonymAdmin
Daß Schwierigkeiten subjektiv sind, ist mir schon klar, so eine Diskussion wollte ich auch nicht lostreten, sondern auch eher auf die Griffmanipulationen raus. Da ich nur Gerüchte hörte (leicht, usw) wunderte ich mich nur darüber, daß die Griffe ziemlich klein sind. Trotzdem coole Tour!
06.06.2001 - rbAdmin
Auf jeden Fall ist Leftfield für eine "Resterschließung" ziemlich geile Tour geworden! Schade nur das irgend so ein Dödel mal meinte sich die Griffe aufzupickeln zu müssen Aber Dank Joshi´s Felsmodelierungskünsten ist die Tour zum Glück wieder im Orginalzustand
06.06.2001 - JoshiAdmin
Denk Dir doch einfach Deinen eigenen Schwierigkeitsgrad! Schwierigkeitsgrade sind eh subjektiv. Für den einen ist halt Leftfield genauso schwer wie Ab durch die Mitte, Chicken Run gleicht schwierigkeitsmäßig dem Lochverbesserer, und der Göttner liegtim gleichen Bereich wie die Abseitsfalle; andere finden den Rumblefish genauso schwer wie den Oachkatzlschwoaf, oder den Boiling Point wie die Ruptur!!! Diese Beispiele illustrieren doch die Subjektivität von Schwierigkeitsempfindungen und legen die (mitSicherheit psychohygienischste) Maßnahme nahe, sich den für die eigene Person zutreffenden Schwierigkeitsgrad zu denken, und die anderen sabbeln und babbeln zu lassen ...
30.05.2001 - AnonymAdmin
Wie schwer ist die Tour wirklich (9+/10- oder 10-)?
Gibts einen Trick, außer nicht bei schwülem Wetter hinzugehen? Den Chalkspuren nach zu urteilen, scheint es einen wahren Ansturm auf die tolle Tour zu geben.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (5)
Hart für den Grad (9)
Normal für den Grad (4)
Leicht für den Grad (1)
Grad abwerten (2)
Abgegebene Stimmen21
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivMarientaler Wände
GebietPüttlachtal 2
Ausrichtung
(Joshi)
Westen
Absicherung
(Joshi)
Gut
Schatten
(Joshi)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Joshi)
Nein
Neigung
(Joshi)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Joshi)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(Joshi)
Nein
Keile erforderlich:
(Joshi)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Joshi)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Joshi)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Joshi)
ca. 7 Meter
Charakter
(Joshi)
Fingerkraft
Erstbegeher
(Joshi)
Joshua Schulz
Jahr der Erstbegehung
(Joshi)
2000
Zugang