Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Püttlachtal 1 » Geißleinwand » Das Beate Uhse Vergnügungs-Set
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Das Beate Uhse Vergnügungs-Set (9)

 

Bisher 10 Kommentare zu "Das Beate Uhse Vergnügungs-Set"Hochgeladen von: Joshi
15.10.2012 - joergAdmin
Beim Sebastian im Führer steht "rechts der Haken 8+". Das würde ich mir gerne mal bei irgendwem anschauen wie Mann/Frau das als 8+ klettern will.
02.12.2005 - SebastianAdmin
am Wulst habe ich das 3 Fingerloch mit links und ziehe nach rechts in ein 2 Fingerloch und bekomme dann die Stellerleiste mit links. Das ist bei der Rechtsvariante auch die Crux.
02.12.2005 - FrankenjoggerAdmin
@Sebastian, Bist du dir da sicher? Crux ist denk ich aus dem Wulst in die Platte zu kommen und 1m rechts ist man doch schon fast in der Verschneidung oder?
02.12.2005 - UdoAdmin
...war nur ein Vorschlag
Gut zu wissen, daß der Schwierigkeitsgrad hier per Definition entsteht, da die Route somit für mich ausscheidet.
Warum?
Für mich bedeutet Klettern, in einem Stück Fels den leichtesten Weg - und nicht die Definition des Erstbegehers - herauszufinden. Ist aber nur meine persönliche Meinung.
Die Kommentare in Deinem Führer leisten da oft gute Dienste beim "Filtern"

Gruß
Udo
02.12.2005 - SebastianAdmin
"Dann sollten die Haken 1m nach rechts versetzt, und die Route auf 9- abgewertet werden."

das halte ich für übertrieben! Einfach beide Varianten zur Kenntnis nehmen und ehrlich gegenüber sich selbst und anderen sein, und sagen wie man die Route geklettert hat. Beide Varianten haben ihre Berechtigung.

Für die originale fehlt mir leider die Reichweite.
02.12.2005 - StefanloewAdmin
...dann kletterst Du den ´Raunzenden Kröterich´und der ist 7+.Alles Definitionssache.Wollte diesen Wandteil bei der Ersterschließung auch einbohren,war mir dann aber zu reingepresstund unlogisch,bzw eine Verfestigung der Strukturen in keinem Verhältnis zur Kreation. Andererseits würde es der jetzigen Erschließungsmentalität entsprechen, hier noch eine 9- Variante einzurichten.(Ggf. den klassischen Riss weg zu definieren)....)
02.12.2005 - UdoAdmin
Dann sollten die Haken 1m nach rechts versetzt, und die Route auf 9- abgewertet werden.
01.12.2005 - SebastianAdmin
wer 1 m rechts der Haken klettert, macht eine 9-.
10.06.2002 - SchickiMickiAdmin
Wer hier Beate U.Spass sucht wird nix finden.Meine Finger fanden nur eine Sado-Maso -Folterkammer.Außerdem recht streng gestuft.Die Rauhfaser ist ja eine Renne dagegen.Tho...
25.09.2001 - fnAdmin
ambiente und tour sind einfach nur ABSTRAKT.

ich wusste gar nicht, dass ich soooo BEWEGLICH bin....

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (2)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen3
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivGeißleinwand
GebietPüttlachtal 1
Ausrichtung
(Sebastian)
Südwest
Absicherung
(Sebastian)
Vorbildlich
Schatten
(Sebastian)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Sebastian)
Ja
Neigung
(Sebastian)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Sebastian)
Maximalkraft
Lange Feucht
(Sebastian)
Nein
Keile erforderlich:
(Sebastian)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Sebastian)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Sebastian)
sikaunterstützte Griffe/Tritte
Höhe
(Sebastian)
ca. 12 Meter
Charakter
(Sebastian)
Fingerkraft
Tricky
Erstbegeher
(Sebastian)
Joshua Schulz
Jahr der Erstbegehung
(Sebastian)
2000
Zugang