Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Püttlachtal 1 » Eliade » Technical Extasy
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Technical Extasy (10-)

 

Bisher 11 Kommentare zu "Technical Extasy"Hochgeladen von: saschaP
26.09.2002 - theoAdmin
Ich hoffe das ihm troz dieser mir nicht ganz erklärlichen Sache nichts schlimmes passiert ist.
Habe des öffteren Haken geklebt,und probiere diese auch immer aus.
Aber das soll keine Entschuldigung für so eine (dem Sanierer) zufallende Verantwortung sein.
Es tut mir vielfach leid.
Vielleicht sollten die Versuche an dieser Route bis zum 08.10.02 eingestellt werden,bis ich das ganze neu saniert habe.
Bitte richtet das allen die ebenfalls keinen Internet Zugang
haben aus.
Danke
23.09.2002 - obbiAdmin
hallo

am sonntag hat mir b.faber erzählt,dass ihm beim versuch dieser "sanierten route" der erste bühler um die ohren geflogen ist.

er hat mich gebeten,dass hier zu posten,da er kein internetzugang hat.
04.09.2002 - FrankensteinAdmin
Hi Theo, schade um die Tour. Die Ideoten scheinen nicht auszusterben.
Möge die Lepra über sie kommen und ihnen die Finger abfaulen! (Voodoo Zauberspruch!!!)

Auf bessere Zeiten.

Karsten
03.09.2002 - Anonym (62.154.216.202)Admin
Na dann können es ja nicht viele sein!
02.09.2002 - gbAdmin
auf jeden fall beschränkt sich der täterkreis auf leute, die max 9+ packen!
02.09.2002 - Anonym (62.154.216.202)Admin
Aber wenn man es bei der Manipulation beläßt, kommen diese Idioten ja mit ihrem Schwachsinn durch und das kann ja auch nicht Sinn der Sache sein! Also wieder rückbauen!
02.09.2002 - Anonym (62.157.79.25)Admin
Last die Routen doch wie sie waren und wenn jemand den Griff verändert hat (wieso war das denn Klar)sollte man hinterher die Route auch nicht mehr mit künstlichen Mitteln in den "Orginalzustand" bringen. Dann läßt du dich auf das selbe Niveau ab wie die,die ihn verändert haben.
01.09.2002 - SebastianAdmin
Hallo Theo,

da bist Du leider nicht der Erste dem dies in der Fränkischen passiert. Aber mir ist weltweit kein Gebiet bekannt, in dem so oft in bestehenden Routen gehackt und gefeilt wird, wie in der Fränkischen.

Ich würde den Urzustand so gut wie möglich wieder herstellen. Es kann nicht angehen, dass in bestehenden Routen von kurzsichtigen Zeitgenossen an Griffen manipuliert wird.

grüsse

Sebastian
01.09.2002 - theoAdmin
Kann ja verstehen das die Zange jemandem scheinbar zu schlecht war!
Hab meinen Zeigefinger bei der Erstbegehung auch nicht ganz reinbekommen und es trozdem hinbekommen.
Tja vor zwei Tagen hab ich veststellen müssen das die Zange
sich auf einmal(war aber auch klar!)vergrössert hat.
Schade,mal sehen was wir da jetzt machen können.
Auf 9+ runter oder zuschmieren..?
Dann braucht ich mir wohl die Mühe bei der anderen Route nicht mehr machen.
Ich machs wie die schlauen Kletterer ich Bastle mir demnächst meine 10er .....
Ich hab die Griffe so belassen wie sie waren.
Und werde es auch in Zukunft immer tun.
Oder ich bestätige meine Unfähigkeit durch das gegenteil!
23.08.2001 - fnAdmin
genialer 3 zug boulder vom dreck weg, dann 9- rauskriechen.
eigentlich nurn boulder, leider viel zu schwer fuer mich . hohes frustpotenzial, da einzelzuege dieser kategorie normalerweise nie in 10- auftauchen, in 10ern vielleicht mal und in 10+ oefters mal. haben schon namhafte fraenkische kletterer/boulderer angetestet, und fuer schwer befunden (nenne keine namen) ;)
23.07.2001 - theoAdmin
Bin gespannt was die Wiederholer meinen! Wird übrigens Technical Ecstasy geschrieben. Und ich hab es auch unter solchen Voraussetzungen Klettern müssen. Und damit meine ich Körpereigene Drogen!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivEliade
GebietPüttlachtal 1
AusrichtungK.A.
Absicherung
(theo)
Gut
Schatten
(theo)
Immer Schatten
Zwergentod
(theo)
Nein
Neigung
(theo)
Stark Überhängend
Anforderung
(theo)
Maximalkraft
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(theo)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(theo)
Kein Bruch
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(theo)
ca. 10 Meter
Charakter
(theo)
Fingerkraft
Tricky
Erstbegeher
(saschaP)
Theodoros Konstandakopulos
Jahr der Erstbegehung
(theo)
2000
Zugang