Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Betzenstein » Vergessene Welt » Metamorphose
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Metamorphose (10-)

 

Bisher 7 Kommentare zu "Metamorphose"Hochgeladen von: painkiller
29.08.2003 - mhAdmin
Es gibt wohl 2 verschiedene Varianten unten. Die 1. ist für mich die homogenste, einfach mit der rechten Hand zum Aufleger dazu, links Fuß in hohen Seitschlitz und mit der linken Hand rauf! 2. Variante links Aufleger, Leiste umwechseln in U-Griff, dann mit links weiterschnappen erscheint mir sehr kompliziert und kraftaufwendig, es sei denn man kann mit dem Aufleger nicht viel anfangen. Super Route, superschöner ruhiger Ort. Viel Spaß!!!
09.10.2001 - LBAdmin
Neutour??? Das Ding gibts doch schon über nen Jahr, Frank...
Hau ma rein da. Grüsse aus der Schweiz und noch "es schöne tägli"
09.10.2001 - wtAdmin
mano das ging aba irgendwie so. habs echt vergessen is schon n jahr her. fänk was hast da wieder gemacht. hört sich ja wüst an. wieder so ne bizepssehnenabrißvariante odä was ? naja du buddelst ja immer was abstraktes aus wissen wir ja. [btw-lvl66hc-ama] P.S. Super Tour
09.10.2001 - fnAdmin
noch ein kleiner tipp:
4. und 5. haken jeweils erst von den henkeln darueber nach unten klippen. das erspart einigen stress mit dem rausschmeisser oben und duerfte noch im gruenen bereich liegen ;)
09.10.2001 - fnAdmin
wow, das ist ja mal wieder ne richtig COOLE neutour in dem bereich!
mit der dreiteilung (einstiegsboulder, henkelgeplaenkel, rausschmeisser) ganz gut mit osho vergleichbar aber mehr "athletiklastig", und imho auch deutlich schwerer.
mit dem einstiegsboulder hatte ich so meine probleme. mit meinem "beta" von wt (leiste auf untergriff umdrehen) konnte ich leider garnix anfangen. wie soll das gehn?
hab noch ne "brachialmethode" gefunden: den slopigen rissauslaeufer durchwechseln und hochblocken. auch lustig ;)
20.09.2001 - ColtAdmin
Ganz meine Meinung. Es nerven wirklich die Ausstiegs/Einstiegsvarianten, dazwischen gequetschten Touren (die andere Linien killen) und mit Haken übersähte Quacken, bei denen man sich fragt, warum man jetzt für den Zweizügler drei Haken klinken soll (ich spreche da von tatsächlich erlebtem...)
18.09.2001 - painkillerAdmin
SUUPer Tour. Schöner Fels, natürliche Griffe. Unten ein Boulder, dann weiter pumpen bis zum Rausschmeißer ganz oben, genial! Die Tour stellt ein deutliches Kontrastprogramm zu den in letzter Zeit leider immer häufiger werdenden RESTFLÄCHENERSCHLIESSUNGEN dar! Da fragt man sich manchmal, ob die Crux für den Erstbegeher nicht darin bestand, den Sikakübel zum Einstieg zu schleppen. Sorry, aber wenn man dann nach dem Investieren einiger Suchzeit vor der "Neutour" steht, muß man manchmal darüber nachdenken, was der "Einbohrer" hier bezwecken will: ´drüberpi.... oder hochklettern. Es geht doch auch anders: Die Touren von z.B. Milan S., Philipp W. oder Harry R. stehen dafür! Also: erst mal SUCHEN, DENKEN und dann BOHREN.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (4)
Hart für den Grad (5)
Normal für den Grad (3)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen12
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivVergessene Welt
GebietBetzenstein
Ausrichtung
(fn)
Norden
Absicherung
(painkiller)
Vorbildlich
Schatten
(fn)
Immer Schatten
Zwergentod
(painkiller)
Nein
Neigung
(painkiller)
Stark Überhängend
Anforderung
(painkiller)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(painkiller)
Nein
Keile erforderlich:
(painkiller)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(painkiller)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(painkiller)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(painkiller)
ca. 12 Meter
Charakter
(Anonym)
Fingerkraft
Erstbegeher
(painkiller)
Andreas Falkner
Jahr der Erstbegehung
(painkiller)
2000
Zugang