Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Püttlachtal 2 » Zerplatztes Alien » Bang Boom Bang
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Bang Boom Bang (9)

 

Bisher 9 Kommentare zu "Bang Boom Bang"Hochgeladen von: Rolf
08.08.2005 - justiceAdmin
Der Einstieg ist auf jeden Fall besser als beim Gummistiefelweg - auch in weniger trockenen Jahren gut machbar. Die Tour fordert eine gute Maximalkraftausdauer und einen geschulten Blick für die zahlreichen Hooks.
10.08.2004 - ludabrudaAdmin
Hook ??? Wo kann man denn an der Crux hooken .. ? Ich hab von so einem gebündelten Untergriff an komische Loch/Leiste mit li, mit re in so einen 2-Fi-Quetscher und dann zur Schublade... sehr coole Tour auf jeden Fall.
14.09.2003 - J.L.Admin
Wie schon gesagt ohne Hook könnts schwierigkeitsmäßig an Stromlinie rankommen mit Hook isses aber wesentlich leichter, da die 3 schweren Züge beinahe wegfallen. Man kann den Hook nämlich bis zum Henkel drinlassen und somit ist die stelle ohne größerenKraftaufwand zu bewältigen.
14.09.2003 - StoffeiAdmin
Die Tour ist nur 10m lang und soll ausdauernd sein? Na ja, ist ja egal. Wo befindet sich denn die Tour, von der ihr so schwärmt und wie schwer ist sie? (Jetzt bitte nicht wieder eine Schwierigkeitsdiskussion, ungefähr reicht mir).
12.09.2003 - fnAdmin
"stromlinie für arme" ??? naja, ist ansichtssache, sieht vielleicht optisch ähnlich aus, ist aber vom charakter her eher ein einzelstellenproblem.
deswegen fand ichs auch schwerer als stromlinie, aber wenn man den "frankenstyle" (schrofen hin, 3schwere züge, schrofen raus) mag, kann ich mir auch vorstellen, dass es einem leichter fällt.
aber ne echt geile tour ;)
12.09.2003 - JoshiAdmin
Ich fands auch ne saucoole Tour. Der Glibber ist im Frühjahr schon etwas schlimmer als momentan, aber man kanns trotzdem schon recht bald im Jahr machen, auch ohne Taucheranzug.
12.09.2003 - RolfAdmin
Mit dem Hook kann man die Route tatsächlich etwas entschärfen. Ich habe das allerdings nicht hinbekommen (zu unbeweglich?) und musste die Stelle frontal in der Wand klettern. Die Griffe werden dann ganz schön bissig.
Auch habe ich bereits einige Leutean den grossen Griffen danach noch rausfallen sehen, die Sache ist dann also noch nicht vorbei !
12.09.2003 - J.L.Admin
Hi Mathias, bei dir müsste der Hook ja ungefähr auf Kopfhöhe sein!? Haben die Evelyn und du das Teil jetzt schon gemacht? Zur Tour: Mit Hook eher gängig (wenn man nicht gerade 2.03m groß ist...), ohne Hook sackhart.
Grüße nach Kölle Julian
11.09.2003 - clipstickAdmin
Nettes Teil; hat von der Linie her ein bißchen was von "Stromlinie für Arme"; Schlüsselstelle oben an kleinen Leisten mit Hook in großem Loch zu entschärfen; Ausstieg mit weiten Zügen pumpt noch mal ordentlich! Will aber nicht wissen, wie der Einstieg in weniger heißen Jahren oder im Frühjahr aussieht - dann brauch man wohl einen Tauchanzug...

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (2)
Normal für den Grad (6)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (5)
Abgegebene Stimmen13
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivZerplatztes Alien
GebietPüttlachtal 2
AusrichtungK.A.
Absicherung
(clipstick)
Vorbildlich
Schatten
(Rolf)
Immer Schatten
Zwergentod
(Rolf)
Nein
Neigung
(clipstick)
Stark Überhängend
Anforderung
(clipstick)
Ausdauer
Lange Feucht
(clipstick)
Ja
Keile erforderlich:
(Rolf)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(clipstick)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(clipstick)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(clipstick)
ca. 10 Meter
Charakter
(clipstick)
Athletik
Erstbegeher
(Joshi)
Läusel Urmetzer
Jahr der Erstbegehung
(Joshi)
2002
Zugang