Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Oberes Trubachtal » Zauberberg » Insomnia
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Insomnia (9+)

 

Bisher 19 Kommentare zu "Insomnia"Hochgeladen von: bilbo
21.05.2006 - WeeManAdmin
Sorry, bin manchmal ein bißchen zu sozial, ja altruistisch eingestellt, arbeite daran! Aber in einer Sache haste unrecht: Bin noch toller als du....
17.05.2006 - DKAdmin
eigentlich hab ich gedacht jetzt schreib ich nichts mehr zu der tour jetzt passts.denkste!
was soll den jetzt dieser schwachsinn " lass dich nicht unterkriegen uwe" hallo!! mir kommen gleich die tränen, wir wollten ja alle nur den armen uwe niedermachen!, es geht um die bewertung, diese wird sich wohl bei ca.9+ einpendeln und das ist nun mal hart, wenn die tour ursprünglich mit 10 bewertet war. das es sich um eine super route handelt, haben ja alle bekundet, aber deswegen ist es halt noch kein 10er. und dieses sollte hier klar gestellt werden und sonst nix. außer natürlich das ich ein super toller kletterer bin aber das is ja nichts neues. du bist dafür ein super sozialer mensch, so hat halt jeder seine stärken.
gruss
dicki
17.05.2006 - WeeManAdmin
Echt Wahnsinn! Da brauch mer erstmal ein paar Tage Gemecker und Gelaber, sowie eine Menge Selbstoffenbarungen von Helden des deutschen Klettersports bis wir zum Kern vordringen: Klasse Neutour!
Soviel zum geachteten Tun eines Erstbegehers im Frankenjura...
Lass Dich net unterkriegen Uwe!
16.05.2006 - J.L.Admin
Also wenn man 9+ klettern will muss mans so machen:

Vom Henkelriss mit rechts auf 2-fingersteller mit links, dann Überzieher auf gute Leiste für rechts. Klippen. Mit links 2-Fingeruntergriff. Mit rechts wieder gute Leiste, Zwischengriff und ins gute 2-Fingerloch mit links. Klippen. Mit rechts in 1-Fingerloch, mit links kurz zwischen auf Leiste, 1-Fingerloch auf Seituntergriff drehen und mit Links weiter auf steller. Dann Henkel.

Übrigens trotz radikaler Abwertung eine der besten Neutouren! 1a Gestein und super Züge. Ich hätt ja auch lieber meinen ersten 10er geklettert...
15.05.2006 - DKAdmin
ok. 9+ und schluss!
klar hannes, jeder zeit.
übrigens, finde ich die tour richtig super, egal wie schwer.
gruss dicki
15.05.2006 - ColtAdmin
Das wird ne lange Diskussion, aber 9/9+? Darf ich mal mit Dir frühstücken, Dicki? Ich will auch so stark sein
15.05.2006 - obbiAdmin
mit 9+ steht die tour schon gut da aber 9/9+ ????

viel wichtiger wäre es doch mal zu erfahren wie der erstbegeher das teil geklettert ist um auf 10 zu kommen und wie die wiederholer es gemacht haben um 9/9+ auszuwerfen?

mfg
15.05.2006 - webmasterAdmin
Na super, Jungs. Was soll es denn nun sein? Zwischen 10 und 9/9+ liegen doch Welten! Sogar zwischen 10- und 10 gibt es einen deutlichen Unterschied, aber wem sage ich das? Der arme Uwe! Ich würd mich als Erstbegeher da echt bedanken...
15.05.2006 - bilboAdmin
kommentar teil 2: egal, wie schwer es nun auch ist, ich hoffe, ihr hattet alle mindestens genau so viel spass an der tour wie ich. liebe grüsse, uwe
p.s. mein lieber dicki, 9/9+ ist ja noch unverschämter als 10. ;-)
15.05.2006 - bilboAdmin
na, ich bin ja nur froh, daß ich die tour geklettert bin, als sie noch nicht auf 8- abgewertet worden war. fand z.b. den simon viel leichter. aber so ist es nun mal, deshalb heißt das ganze ja auch bewertungs-VORSCHLAG!!!
14.05.2006 - ColtAdmin
Eine derart krasse Abwertung wollte ich natürlich nicht auslösen, hätte ich doch bloß den Mund gehalten Für 9+ wiederum find ich´s...ach, was soll´s?
14.05.2006 - J.L.Admin
Oh Mann
Webmaster hat natürlich recht. Ich kenn schon Leute wie den Tom und der war sicher nicht gemeint. Kannst es gleich auf 9+ runtersetzen, man muss nur mal um die ecke gehen und amadeus versuchen dann weiss mer was 10- ist...
13.05.2006 - DKAdmin
sorry, aber das hat mit 10- nichts zu tun, maximal 9+, eher 9/9+.
Nix für ungut
dicki
12.05.2006 - SebastianAdmin
@webmaster: bitte die Route auf 10- abwerten, 10 ist sie sicher nicht.
12.05.2006 - webmasterAdmin
Mich dünkt, dass es hier nicht wirklich um einen (Halb-)Invaliden im eigentlichen Sinne geht...
12.05.2006 - WeeManAdmin
Was ist bitteschön ein Halbinvalide des deutschen Klettersports? Und warum soll er NICHT schwer klettern?
Ich kenne Kletterer die trotz Handicap Touren klettern, die über diesem Schwierigkeitsgrad liegen. Also bitte nicht von sich auf andere schließen!!!

Gruß!
10.05.2006 - J.L.Admin
Wie hast du des denn geklettert Uwe? Ich konnts trotz mangelnder Fitness recht schnell klettern und schlage deshalb den Grad 9+ vor. Schwerer kanns eigentlich kaum sein da wär heut sogar fast ein Halbinvalide des deutschen Klettersports raufgekommen... ;-)
06.05.2006 - ColtAdmin
Schöne Bouldertour mit reichlich scharfem Mono. Aber mit der Bewertung, ich weiß nicht...Wir wollten uns gestern in der 9- daneben warm machen. Weder ich noch ein anderer Titan des deutschen Klettersports konnte dort die Einzelstelle aus dem Hängen klettern, dafür ging Insomnia dann eigentlich ganz gut. Was haste da nur gemacht, Uwe?
16.10.2005 - bilboAdmin
so,nun ist´s vollbracht...nachdem ich die tour ca 1999 eingebohrt hatte, habe ich dem projekt sogleich mal den namen FROM DUSK TILL DAWN gegeben, in der mehr als irrigen ansicht, das ganze schnell abzuhaken. so habe ich über die jahre verteilt immer mal wieder in der tour herumgebouldert, allerdings mit mäßigem erfolg. die letzten zwei monate habe ich mich dann mit nix anderem mehr beschäftigt und siehe da: es geht also doch!! Auch auf die gefahr hin, daß ich mich mit meinem bewertungsvorschlag etwas weit aus dem fenster lehne, die tour ist auf jeden fall deutlich schwerer als alle 10-, die ich je geklettert bin. freue mich schon auf die meinung der wiederholer... die facts zum schluß: die tour ist an der ziegelmühler wand (s. schwertner-führer) im trubachtal um führt über 5 haken zum umlenker.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivZauberberg
GebietOberes Trubachtal
Ausrichtung
(bilbo)
Süden
Absicherung
(bilbo)
Vorbildlich
Schatten
(Sebastian)
Immer Schatten
Zwergentod
(bilbo)
Nein
Neigung
(bilbo)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Sebastian)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(bilbo)
Nein
Keile erforderlich:
(bilbo)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(bilbo)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Sebastian)
abgefeilte Griffe/Tritte
Höhe
(bilbo)
ca. 15 Meter
Charakter
(bilbo)
Fingerkraft
Technik
Erstbegeher
(bilbo)
Uwe Gellersen
Jahr der Erstbegehung
(bilbo)
2005
Zugang