Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Wiesenttal 3 » Gockerlwand » Krasse Muräne
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Krasse Muräne (10-)

 

Bisher 4 Kommentare zu "Krasse Muräne"Hochgeladen von: powerplay
21.04.2015 - JoshiAdmin
Hallo Stefan,

zunächst möchte ich Dir sagen, dass ich auch finde, dass Projekte respektiert werden sollten! Als Heiko und ich zusammen die Krasse Muräne eingebohrt haben, war uns leider nicht ersichtlich, dass da ein Projekt war. Sonst hätten wir sicher versucht den Erschließer zu kontaktieren. Ehrlich gesagt kann ich mich an keine genaue Zahl erinnern... oben war ganz sicher ein Umlenker, aber weiterhin waren da maximal 2 vereinzelte Haken. Mit Sicherheit weiß ich, dass es keine vollständig eingebohrte Tour war und da keine Projektschlinge hing.

Da ich selber schon des öfteren ein Bohrvorhaben abbrechen musste und dabei durchaus schon einzelne Haken gesetzt hatte (z.B. an den Schlossbergwänden), ging ich bei einer unvollständig eingebohrten Route / einzelnen Haken ohne Schlinge davon aus, dass jemand einen Erschließungsversuch aufgegeben hatte.

Es tut mir wirklich sehr leid, dass Du Dein Vorhaben dort oben nicht mehr umsetzen konntest! Und da wir natürlich auch von deinen Haken profitiert haben, finde ich das mit der Aufwandsentschädigung eigentlich eine gute Idee, ist ja auch angemessen. Was hältst du davon, wenn ich dir als Ausgleich einen Erschließungstipp anbieten würde: Ein Wandteil, an dem noch 2-3 schöne Touren im 7./8. Grad eingebohrt werden können. Und auf dem IG-Fest kriegst Du soviel Freibier wie Du trinken kannst. Wär doch schade, wenn sich keine Einigung finden ließe!

Viele Grüße,
Joshi

PS: Warst Du das am Samstag an der Hohen Nase?
20.04.2015 - StefanloewAdmin
Hallo.
11 Haken auf 15 m ???
Mein Ziel war, hier mit max. 2 weiteren Haken also insgesamt 5 H auszukommen. (Der Dübel war ein 8er und diente nur als Einbohrhilfe) Davon hatte ich schon 3 in der Schlüsselstelle gesetzt. Das war in der Zeit,in welcher die Zonierungsgeschichte hier Zone 2 angedacht hatte. Sozusahen ein Projekt für die jetztige Zeit, in welcher Erstbegehungen sehr schwer genehmigt werde. Da ich an der Gockerlwand alle Wege eingerichtet habe(Dürfte auch bei euch bekannt gewesen sein)und hier in der ´Moräne´ gleiches Material verwendet habe, kann man in der Zeit des Internets usw ja mal kurz durchklingeln.
Ihr ward nicht die ersten,welche sich für diese Projekt
interessiert haben.(Loisl Urmezner hatte mich schon angerufen)
Im Juli findet das alljährliche IG Fest statt.
Ich würde sozusagen die 30 l Bier als Spende an die IG ansehen und hier verwandel wir dann deine Spende in Haken für die Allgemeinheit.
Es geht hier nicht um die 4 Haken, sondern wie des öfteren zitiert wird: rausfahren,abseilen,bohren putzen usw. Ich denke,ihr hatten Spaß und wenn euch was an der Tour liegt dann mo ma halt amoil in a Brauerei gei. Wäre ja schad um die 11 Haken:-)
Berg heil Stefan
20.04.2015 - powerplayAdmin
Hey Stefan,

langsam, bevor hier um Dich schießt! Da war sicherlich keine böse Absicht dabei!
1. Bevor ich da oben gebohrt habe, habe ich einen Antrag bei der IG gestellt, die Tour wurde als Neutour genehmigt!
2. In der „Krassen Muräne“ steckten ein Umlenker mit Ring und ein oder zwei Zwischenhaken + ein Gewinde ohne Lasche! Das ganze sah schon eher ziemlich alt und verlassen aus! Kann mich nicht mehr genau dran erinnern, das ganze aber ohne Projektbändel. Nachdem die Tour jetzt ungefähr 11 Haken hat, kann man auch nicht von einem fertigen Projekt sprechen…oder?
3. Ich persönlich würde niemals jemand ein Projekt jemand wegschnappen oder ähnliches! Weil ich weiß, wie viel Arbeit da drin steckt! Ich selbst habe auch schon einige Projekte abgegeben die mir zu dem Zeitpunkt für zu schwer erschienen!
4. Falls Du da wirklich absichten gehabt haben solltest das doch selbst fertig zu bohren und zu klettern dann „Sorry“
5. Ich hab so viele neue Edelstahlhaken in meiner Garage liegen dann gebe ich Dir gerne 2-3 Stück ab als „Aufwandsentschädigung“
Ein schöne und trockene Klettersaison 2015

ps. lass Deine unüberlegten "Felxaktionen" das geht so vielen Leuten ziemlich auf n Arsch! Sprech mit den Leuten und klär das, es gibt normalerweise immer eine Lösung, das beiden Seiten "Happy" sind!
19.04.2015 - StefanloewAdmin
Hallo.
Warum wurde der Projektstatus hier nicht akzeptiert?
Ich wollte noch einen Zustiegshaken setzen und meinen Freunden zugänglich machen. Mittlerweile wurde von Heiko/Joshi ein nachträglicher Haken zwischen die bereits gesetzten Bühler gesetzt und geklettert. -soviel zum Ehrenkodex bei Projekten-.
Mittlerweile steh ich darüber und ich kann mir vorstellen, dass die Erstbegeher mir die bereits gesetzten Bühler auf dem Ig Fest in Form von 30 Liter Freibier abkaufen. Sollte dies widererwarten nicht geschehen, dann hol ich mir mein Eigentum. ...
Stefan Löw

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivGockerlwand
GebietWiesenttal 3
AusrichtungK.A.
AbsicherungK.A.
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
NeigungK.A.
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
HöheK.A.
CharakterK.A.
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang