Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Göttinger Wald » Reinhausen » Hauwand » Das Physikum
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Das Physikum (6+)

 

Bisher 14 Kommentare zu "Das Physikum"Hochgeladen von: Arne
01.07.2012 - MateuszAdmin
Die zweite Seillänge bräuchte unbedingt mal einen neuen (geklebten) Umlenker.
Die Gerüstöse wackelt im Dübel munter hin und her.
Ich habe das ganze jetzt mit Statikseil an einem Baum hintersichert.
Sobald da was neues drin ist, bitte kurz bescheid geben, dann hol ich mein Zeug da wieder raus.
26.08.2009 - BrankoAdmin
Ein ganz toller Weg mit vielen Pausen wenn man mag. Weiß eigentlich irgendwer wem der Friend am ersten Haken gehört der da seit Ewigkeiten rumgammelt?
20.05.2002 - eremitAdmin
geile rißverschneidung, kann man teilweise auch auf riß klettern - pumpt dann nicht ganz so doll .-) . als crux empfand ich eher vom 1.BH weg, da es hier doch teilweise etwas schmierig ist. ansonsten einen tour bei der man ganz schön ins schwitzen kommt ! bestens sicherbar.
26.06.2001 - AnonymAdmin
Sorry für den kleenen Fopah pb, hab ick erst nach´m wegklicken jesehen. (-: Präsi
25.06.2001 - pb.Admin
Stefan Kanngießer wäre richtig. Aber sonst: Klasse recherchiert wie immer, Präsi!
25.06.2001 - AnonymAdmin
Also Jungs, um dat janze mal inne korrekte Form zu bringen: Nach meinen Infos wurde die erste Begehung von Dirk Jansen und H. Ahlert im April 1974 technomäßig (a2/V/A3) durchgezogen und zwar bis oben raus. Die 1. SL wurde von Peter Brunnert und St. Kannegießer dann im September 1981 befreit (6+) und die 2. SL von Achim Sievert im Juli 1983 (5+). Einwände? Gruß Präsi.
22.06.2001 - pb.Admin
Schätze mal er selbst - oder jemand, der ihn nicht kennt.
22.06.2001 - GöWieAdmin
Sorry, hatte natürlich die Gänsefüßchen beim Makel vergessen!! Deshalb wohl die Irritation bei Anonym. Wer bist Du???
16.06.2001 - pb.Admin
Natürlich nicht, nur WIE er das gemacht hat (Leitergehampele an Holzkeilen), das wurde von uns damals "bemäkelt". Und wir kamen uns dann nach getaner Tat natürlich wie die "eigentlichen" Erstbegeher vor....
16.06.2001 - AnonymAdmin
Ist es ein Makel, daß Dirk Jansen die Route erstbegangen hat?
15.06.2001 - GöWieAdmin
Die Route wurde im übrigen 1974 von Dirk Jansen erstbegangen und später von diesem Makel durch P. Brunnert befreit. Das Physikum zählt sicher zu den beeindruckendsten Kletterlinien des 6. Grades in Deutschland.
08.06.2001 - AnonymAdmin
Wer noch nie gepiazt hat wird von der Angabe des Schwierigkeitsgrades überrascht sein. Zwischendurch gute Ruheposition, die man auch nutzen soltte, damits mit dem Ausstiegsquergang noch klappt.
01.06.2001 - pb.Admin
Eine der genialsten Rißlinien in Norddeutschland. Unten ziemlich pumpig, technische Crux aber der Quergang zum Stand. Zweite SL meist sandig, schenken und abseilen.
26.05.2001 - Götz.MinuthAdmin
Geniale klassische Rißverschneidung. Muß man gemacht haben. Oben manchmal recht sandig.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (3)
Normal für den Grad (3)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen6
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHauwand
GebietReinhausen
Ausrichtung
(Anonym)
Südost
Absicherung
(Anonym)
Vorbildlich
Schatten
(Anonym)
Nachmittags Schatten
Zwergentod
(Anonym)
Nein
Neigung
(Anonym)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Anonym)
Ausdauer
Lange Feucht
(Anonym)
Nein
Keile erforderlich:
(Anonym)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Anonym)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(pb.)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Anonym)
ca. 23 Meter
Charakter
(Anonym)
Technik
Erstbegeher
(Arne)
P. Brunnert
Jahr der Erstbegehung
(Arne)
1981
Zugang