Deutschland » Kochel » Riversidewall » Sendepause
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Sendepause (9-/9)

 

Bisher 8 Kommentare zu "Sendepause"Hochgeladen von: Wagnerclimbing
05.01.2008 - thomas-zilchAdmin
Nein, noch nicht gemacht - ich war ja noch nie da
04.01.2008 - westkanteAdmin
servus thomas
nr.13 und 3 sind beides noch projekte vom martin! 13 wird so n siebner und 3 so was im oberen neunten! hast sendepause schon gemacht?
04.01.2008 - WagnerclimbingAdmin
die ist noch projekt, hast du schlingerl nicht gesehen? finger weg davon.... ich werd sie im frühling klettern
02.01.2008 - thomas-zilchAdmin
Die nach links abzweigt, auf Topo Nr. 3 - wie schwer ist die?
09.09.2007 - WagnerclimbingAdmin
conny; was wäre angemessen?
Waldmensch:findst se nicht gut? oder kommste sie net hoch?
ich find sie gut
04.09.2007 - waldmenschAdmin
besser gar nicht erst senden, dann brauch man auch keine pause!
03.09.2007 - ConnyKramerAdmin
wäre hier und da mal angemessen.
19.07.2007 - WagnerclimbingAdmin
Mitten durch die Überhängende Platte.
Hier hat man nicht nur kein Handyempfang, auch der mögliche Wiederholer wird zuerst mal Sendepause haben.
Bewertung is nurn Vorschlag... vielleicht is es leichter vielleicht auch schwerer, je nach dem ob es einem liegt oder nicht. ich fand die Züge oben raus ganz schön hart.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (1)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivRiversidewall
GebietK.A.
Ausrichtung
(Wagnerclimbing)
Süden
Absicherung
(Wagnerclimbing)
Vorbildlich
Schatten
(Wagnerclimbing)
Immer Schatten
Zwergentod
(Wagnerclimbing)
Nein
Neigung
(Wagnerclimbing)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Wagnerclimbing)
Maximalkraft
Lange Feucht
(Wagnerclimbing)
Nein
Keile erforderlich:
(Wagnerclimbing)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Wagnerclimbing)
Unten
Routenmanipulation
(Wagnerclimbing)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Wagnerclimbing)
ca. 16 Meter
Charakter
(Wagnerclimbing)
Fingerkraft
Technik
Erstbegeher
(Wagnerclimbing)
Martin Wagner
Jahr der Erstbegehung
(Wagnerclimbing)
2007
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0