Deutschland » Königshain » Königshain » Paradies » Einzelkämpfer
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Einzelkämpfer (6+)

 

Bisher 7 Kommentare zu "Einzelkämpfer"Hochgeladen von: Gabriele
14.08.2008 - eremitAdmin
löst sich eigentlich alles ganz gut auf wie ich finde. im leichteren gelände dann ungesichert ....
05.05.2005 - roniAdmin
Ich fands auch ziemlich schwer dort am 2.Haken, aber nicht 7-! - Am Anfang hatte ich eine wichtige Leiste übersehen, mit dieser war es dann viel einfacher. Den Boulder würde ich aber schon auf 7 hochstufen.
27.05.2002 - AnonymAdmin
Einstiegsvariante: Mit Hangeln hab ich´s erst gar nicht probiert, sah eben nicht mehr wie VII- aus. Hier heißt es wirklich Trick finden und rechts halten. Das glatte Dach als "Griff" zu benutzen, erscheint halt erstmal unsinnig, klappt aber sehr gut. Und dann ist es auch "nur" VII-. (Ich bleibe aber dabei: Die Stelle am 2.BH fand ich für VI+ nicht machbar.)
27.05.2002 - imnichtsAdmin
soll der linke einstieg wirklich nur 7- sein? falls ja, waere ich hier mal fuers aufwerten! die meisten nehmen den hangelgriff am oberen ende mit links auf schulter, rechten fuss auf die einstiegsrippe und dann mit rechts das band ansteuern. ziemliches gepresse - da kam mir fast die wurst ;-) die folgende "6+ stelle" ist dann wieder billig!
27.05.2002 - AnonymAdmin
Habe die linke Variante gemaccht (Boulder VII-?, ist noch nicht in der DB). Dies Variante ist KEIN Zwergentod (bin 1.65) und vor allem nicht schwerer als die VI+ Stelle am 2.BH. Beides würde ich als schwere VII- Boulderstellen einstufen! Am 1.BH der Einstiegsvariante nicht die Hangelrippe durchziehen, sondern gut stehend das Dach ansteuern und auf Körperspannung halten (keine Griffe), ist etwas ungewohnt, geht aber gut. Sehr gute Fußtechnik dafür nötig. Am 2.BH Vorsicht, dort kann man sich das rechte Knie übel verletzen, wenn man rechts hoch antritt und abrutscht! Sehr schwerer Einzelzug an Minileiste zu großer Leiste. Der Ausstieg ist ungesichert, habe keine Klemmkeilstelle gefunden - allerdings auch Treppenartig - sehr leicht. Trotzdem nicht schlecht - wer Boulderstellen mag, immer ran.
17.10.2001 - DoppiAdmin
die linke Variante ist bedeutend haerter und leider ein definitiver Zwergentod!
13.09.2001 - AlexAdmin
kurze knackige Schlüsselstelle am Überhang, der auch etwas technisches Geschick erfordert

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (4)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen5
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivParadies
GebietKönigshain
Ausrichtung
(Alex)
Südwest
Absicherung
(Alex)
Vorbildlich
Schatten
(JoGla)
Vormittags Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(JoGla)
Senkrecht
Anforderung
(Alex)
Maximalkraft
Lange Feucht
(Alex)
Nein
Keile erforderlich:
(Alex)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(JoGla)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(eremit)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(JoGla)
ca. 8 Meter
Charakter
(Alex)
Fingerkraft
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0