Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Donautal » Zweite Zinne » Schwabenethik
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Schwabenethik (9-)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Schwabenethik"Hochgeladen von: JN
01.07.2012 - Daele-SchorschAdmin
Route wurde vom mir im Juni 2012 saniert.
Die Orginallinie steigt über den Watzmann-Vorbau 10m hoch, Keil legen, dann nach links, um eine lange Schlinge im ersten Petzlplättle zu klinken. Weiter über erstes und zweites Petzl Plättl. (3 Exen für die schwere Platte). Genau an der Klinkposition der langen Schlinge wurde der erste neue Bohrhaken gesetzt. Die weiteren 2 Bohrhaken wurden sinnvoll über die Platte gesetzt. Im weiteren Verlauf der Route wurden die 2 geschlagenen Haken und der Bohrhaken mit neuen Bohrhaken versehen (grob an der gleichen Stelle). Danach führt die Route orginal nach rechts zum Watzmann und selbigem zum Umlenker.

Der Direktausstieg zu Schwabenethik wurde mit 2 Bohrhaken versehen. Schwere Einzelstelle (7a+).

Der erste Bohrhaken der Schwabenethik (ehemals Schlingenende)kann jetzt auch schöner über die ersten 3 Bohrhaken von Parabolix angeklettert werden.

Ich denke die Verbindung des Einstiegs von Parabolix mit Schwabenethik und dem Direktausstieg ist eine schöne und abwechslungsreiche Felsfahrt, die noch vielen Movern viel Freude bereiten wird. Bewertungsvorschlag (7b+).
27.06.2012 - chockstoneAdmin
Wer im Glashaus sitzt...
27.06.2012 - equacAdmin
glaub da verstehst du was falsch. das problem beruht nicht auf privaten unannehmlichkeiten. das hat in öffentlichen foren tatsächlich nichts verloren.ich hatte das thema schon mehrfach angesprochen. auch bevor ich diesen kommentar schrieb, wandte ich mich zuerst an ihn und sagte, was ich davon halte varianten einzurichten und den psychologischen charakter von routen zu verändern. blieb leider unerhört. kritik unerwünscht... und so finde ich, muss man das eben publik machen. interessiert mich schon, was andere davon halten. schließlich ist das auch öffentlicher raum, der da modelliert wird, das geht alle kletterer was an. also: statt mir einen maulkorb verpassen zu wollen, maze, nimmst du doch lieber stellung zu der sache.
25.06.2012 - schecoAdmin
Klärt das doch in einem Telefonat oder vier Augen Gespräch. Das Ganze hier im Netz auszutragen ist doch blöd. Ihr seid doch auch mal zusammen unterwegs gewesen.
24.06.2012 - equacAdmin
standard. nicht mit t. uups
24.06.2012 - equacAdmin
hurra! endlich sind kletterhallenstandarts auch im däle angekommen! wurde auch mal zeit. erster haken in 5m höhe... puh, geht gar nicht. sehr sinnvoll, dass da jetzt noch vier haken bis zum ersten dazugekommen sind! eines nur schorsch: da ist eine stelle in der tour, da bin ich gar nicht zum nachsten haken gekommen. musste ich richtig klettern. finde da hättest du schon noch einen mehr setzen können. vielleicht auch zwei. wäre komfortabler. tolle neue touren auch links und rechts davon. dass da noch nie jemand draufgekommen ist, das einzubohren. müssen alle blind gewesen sein. hab da an der wand noch zwei drei möglichkeiten für weitere varianten entdeckt. so einmal diagonal drüber? von rechts nach links voll durch den acker mit der maschine? schon gail ey.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivZweite Zinne
GebietDonautal
AusrichtungK.A.
AbsicherungK.A.
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
NeigungK.A.
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
HöheK.A.
CharakterK.A.
Erstbegeher
(JN)
Kubin, Eisenhut
Jahr der Erstbegehung
(JN)
1986
Zugang