Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Donautal » Rabenwand » Komposition
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Komposition (9/9+)

 

Bisher 1 Kommentar zu "Komposition"Hochgeladen von: JN
03.11.2014 - WarthogAdmin
Wirklich gute und viel zu selten geklettert Kombination. Mit Hilfe von langen Schlingen und DMM Revolvern bekommt man auch den Seilzug gut in den Griff. Die Bewertung dürfte jedoch eher bei glatt 9+ sein. Immerhin klettert man die ersten Schlüsselstellen/Meter von"Peace in the Valley", um dann die nicht ganz einfache Verbindung in den Panzerknacker niederzuringen. Zu guter Letzt dann eben noch den Panzerknacker in voller Länge rauskrallen : )Da gibt es sicher deutlich leichtere Routen in dem Grad im Tal.

Hat eigentlich schon mal jemand die Superkompensation Peace in Sag niemals nie geklettert??? Wahnsinns Linie! Gestern mal reingeschaut und begeistert.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivRabenwand
GebietDonautal
Ausrichtung
(Warthog)
Südwest
Absicherung
(Warthog)
Vorbildlich
Schatten
(Warthog)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Warthog)
Nein
Neigung
(Warthog)
Senkrecht
Anforderung
(Warthog)
Ausdauer
Lange Feucht
(Warthog)
Nein
Keile erforderlich:
(Warthog)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Warthog)
Kein Bruch
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(Warthog)
ca. 40 Meter
Charakter
(Warthog)
Fingerkraft
Technik
Erstbegeher
(JN)
Pelger
Jahr der Erstbegehung
(JN)
1992
Zugang