Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Donautal » Bad Man Rock » Amokläufer
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Amokläufer (9+)

 

Bisher 7 Kommentare zu "Amokläufer"Hochgeladen von: JN
25.12.2018 - WarthogAdmin
Hab den Griff tatsächlich am Wandfuß gefunden wieder verloren und wieder gefunden : ) Jetzt liegt er auf der Fensterbank. Größe stimmt wie angegeben.
Denke das ganze geht aus ohne! Ist so ein ähnlicher Fall wie im Zeckentod. Da ging´s letztendlich auch ohne die geklebte Schuppe.
Hier geht´s wahrscheinlich auch immer noch. Mal sehen. Erscheint auch im Anschluss noch schwer, bin nicht zum Umlenker gekommen : (
Gruß Johannes
19.12.2018 - manneAdmin
Die Leiste war ca. 5mm dick und 5cm breit, schade...ohne die Leiste wird es sicher deutlich schwerer.
Wie geht es weiter ?
Gruss Manne
18.12.2018 - WarthogAdmin
Jetzt ist er ausgebrochen!!
02.07.2013 - manneAdmin
Hallo Mathias,

o.k., nein, das "rumbohren" bezog sich auf andere Routen,und
allgemein.
Leider habe ich keine Bilder, sorry.
Fotografiert wurde eher selten.
Wargames - harter Tobak, konnte sie leider nicht mehr klettern, das Wetter muss halt stimmen. Das Einhängen der Haken (oben) ist das schwerste.

Übrigens, die grosse Schuppe oben am Ausstieg wurde auch mit
Sika fixiert. Sie ist mal in der Mitte abgebrochen.

Viel Spass weiterhin Manfred
28.06.2013 - schecoAdmin
Hallo Manne,
in der Tour wird nicht rumgebohrt. Warum auch? Passt alles. Es ist tatsächlich etwas ausgebrochen, aber nicht den von Dir erwähnten Sikagriff, sondern weiter unten im Quergang von rechts nach links. Genau zwischen den zwei großen Löchern scheint was größeres ausgebrochen zu sein. Hast Du vielleicht ein älteres Bild von der Tour? Da könnte man darauf sehen, was da mal war.

Mystery Train ist dir wirklich gelungen. Eines meiner absoluten Rotpunkthighlights. Für Wargames hats leider noch nicht gereicht.
27.06.2013 - manneAdmin
Hallo,
die Route hiess früher (oder auch heute) For Bad Man only.
Erstbegangen von R.Stöhr und G.Kaufmann (technisch).
Ich habe sie im Winter 1991 umgebohrt(hab leider Ralph
vorher nicht gefragt, Sorry!) Die Route wurde von
Matze Ruf geklettert, ich selbst kam leider nicht mehr
dazu. An der Schlüsselstelle ist beim Einbohren ein Griff
ausgebrochen. Dieser wurde später wieder mit SIKA angeklebt. Ich denke, dieser ist nun wieder ausgebrochen. Ich denke, 9+ ist eher hart bewertet. Als ich Mystery Train eingebohrt hatte, dachte ich, sie wäre 8+, wurde aber bei der 1.Beg. eines anderen belehrt !
Eine Anmerkung: bitte bei Änderungen Routen (was Hakenabstände betrifft) den Erstbegeher kontaktieren.

Viel Spass in der Route !
Manfred Pelger
19.09.2010 - schecoAdmin
Huijuijui, haben die Tour gestern mal angecheckt ob sie als Winterprojekt was taugt. Oberhammerkrass echt. Bleibe lieber beim Mystery Train.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivBad Man Rock
GebietDonautal
AusrichtungK.A.
AbsicherungK.A.
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
NeigungK.A.
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
HöheK.A.
CharakterK.A.
Erstbegeher
(JN)
Stöhr, Manz
Jahr der Erstbegehung
(JN)
1986
Zugang