Deutschland » Schwäbische Alb » Blautal » Spitzer Stein » Sonntagstrott
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Sonntagstrott (8-)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Sonntagstrott"Hochgeladen von: urinator
06.07.2006 - NowakAdmin
Servus,
die Tour dürfte jetzt für kleine Leute recht schwer werden.
Der gute 2-Finger-Seitgriff an der Schuppe ist ausgebrochen. Man muß jetzt wohl 10cm höher greifen. Und damit wirds wohl recht dynamisch.
28.10.2002 - DuftZwergAdmin
Ha dan isch ja alles in ordnung und i hab scho bbefürchtet
das d Blaudablewertung balb da Bach na got den im Dultsche hand se manche sacha a Weng d Blaudalbewertung aus der Norm bracht und schwerer Bewertet was i schad find.
26.10.2002 - urinatorAdmin
Hanno du „kleiner schdengor“ sei doch froh, daß de so groß grooda bisch ond ibor de sacha schdoosch (schbässle)!? Des mit der schwierichkeid wird wohl so sai, daß i des domols ogfär zwoi medor weidor lengs vom aischda hooga iborr den wulschd gleddrad ben ond do ischs beschdemmd achmius. So wias eibohrd isch, hannes no gared gmachd.
24.10.2002 - DuftZwergAdmin
Also ich find des echt mal komisch das des ne 8- ist.
Überall wird gesagt ab der und der Größe ist es nicht mehr so schwer, aber in dieser Route hat man es wen man kleiner ist wirklich schwerer aber wenn man über 1,70 ist ist die Tour ja wohl net 8-da gibts härtere 7ner im Täle aber wem man kleiner als 1,60 kann das schon sein mit 8- aber dan sollte man das auch mal in Führer schreiben.den ma sott doch au no d schwierigkeit erkenne ond vergleicha kenna.oder ich kletter die Tour ja net das ich sagenkann
"Geil 8-" sondern wegen de Züg und am Spaß
21.09.2002 - TuanAdmin
Wobei ich die Route sooo vorbildlich gesichert nicht finde. Wenn einem beim Klippen vom 2. Haken was dumm läuft, legst nen ordentlichen Grounder hin.
Aber trotzdem ne schöne Route, wo das Hauptaugenmerk auf einer guten Fußtechnik liegt.
01.06.2001 - urinatorAdmin
Wurde solo ohne vorheriges Erkunden erstbegangen. Anscheinend animierten die Magnesiaspuren in der noch unbestückten Wand einen namhaften Blautalkletterer zur Torschlußpanik, sodaß dieses Stückchen Fels nur 1 Wo. später unter den Bohrhammer geriet unddas Blautal wieder mal um eines seiner seltenen "Hard Grit Routen" ärmer wurde! Schade, find ich zumindest. Außerdem hätte man ab 4m Höhe auch problemlos Keile legen können!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (2)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (1)
Abgegebene Stimmen3
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivSpitzer Stein
GebietBlautal
Ausrichtung
(urinator)
Westen
Absicherung
(urinator)
Vorbildlich
Schatten
(urinator)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(urinator)
Nein
Neigung
(urinator)
Leicht Überhängend
Anforderung
(urinator)
Maximalkraft
Lange Feucht
(urinator)
Nein
Keile erforderlich:
(urinator)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(urinator)
Oben
Routenmanipulation
(urinator)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(urinator)
ca. 12 Meter
Charakter
(urinator)
Athletik
Erstbegeher
(urinator)
Bodemer
Jahr der Erstbegehung
(urinator)
1997
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0