Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Lenninger Alb » Kesselwand » Napster
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Napster (9+)

 

Bisher 20 Kommentare zu "Napster"Hochgeladen von: PUNKTEFUCHS
28.07.2005 - Dani77Admin
Wo beginnt diese Tour eigentlich??
Am Umlenkhaken von Pattaputt und Ich hab Euch kein Verdon...., oder ist Napster die direkte Verlängerung vom Verdon???
12.07.2005 - FelixF.Admin
onsightler bitte nicht lesen!!!!
also so weit ich mich noch erinnern kann:
den letzten haken klippt man doch sehr überstreckt mit rechts(linke hand in 3-fingerloch)??
zumindest gehts dann irgendwie mit rechts auf ne kleine leiste und mit links an seitgriffleiste(linkester griff) dann aufrichten und mit rechts weit hoch auf 2fingerlochsteller(glaub ein kleiner Zwischengriff ist auch noch da), dann weiterlangen in große kelle oder dort reinkreuzen.
also eigendlich immer gerade aus.
viel spaß!
08.06.2005 - philAdmin
hi, ich würde dir ja sofort ne anleitung schreiben, aber dann heisst es wieder von allen möglichen leuten:"der penner hat mir meinen onsight versaut!"
deswegen probier einfach selberr noch ein weilchen und wenns gar net klappen will, meldest dich einfach nommal
06.06.2005 - me gusta paellaAdmin
Mein erster Kommentar wurde irgendwie nicht angezeigt. Deswegen hier ein neuer.
Ich wollte eigentlich nur fragen, ob mir denn jemand ne Anleitung für die Route schreiben kann, vorallem der Ausstieg. Ich hab da jetzt so ne links Variante gefunden, binmir aber nicht sicher, ob das noch zur Route gehört. Würd mich einfach mal interessieren, wie es gedacht gewesen ist.

Gruß me gusta paella
02.06.2005 - me gusta paellaAdmin
Also erst mal vielen Dank an den Einrichter, die Bewegungen der Tour sind echt total schön, zumindest so weit, wie ich komme.
Also, ich komme bis zum letzten Hacken vor dem Umlenker, und befinde mich dann ziemlich mittig, zwischen den Umlenkern von Napster und Himmel hoch. Ab da hab ich nu aber keine Ahnung, wie es weiter gehen soll.
Bin für Hilfe dankbar.
Ach ja, hat die Route den mittlerweile eigentlich jemand gestiegen?
Gruß und Danke
me gusta paella
26.09.2002 - Anonym (132.230.75.68)Admin
rechts von zum "himmel hoch"
23.09.2002 - Anonym (194.127.67.217)Admin
kann mal jemand schreiben, wo sich die Tour befindet?
03.12.2001 - raftaaAdmin
Sag mal Mark Haberkorn, wenn du das liest: hast du die Tour auf schon gestiegen ? Wie gehst denn du ab ? grüsse aus ulm, dennis
24.10.2001 - AnonymAdmin
ph-student ?
14.10.2001 - AnonymAdmin
kann man einem ausenstehenden mal das punktesystem erklären oder ist das nur mache? vielleicht um zu repektiert zu werden? ich hätte ne idee um "sponzoren" zu suchen könntet ihr euch doch bei corny powerriegel bewerben!

vielleicht tragt ihr eure privaten kriege unter euch aus z.b. ein duell und nicht immer anonym!

liebe grüße jojo
19.07.2001 - AnonymAdmin
Nö, aber auch im Ländle gibt`s gesunden Menschenverstand...!!!
18.07.2001 - AnonymAdmin
he du anonymos neutralis, kommst du vielleicht aus bayreuth?
18.07.2001 - AnonymAdmin
Hi Jungs, als neutraler Beobachter möchte ich mal anmerken, dass es verdammt schlechter Stil ist, Vorwürfe anonym zu bringen! Andersrum ist es auch nicht gerade hilfreich, wenn die Angesprochenen nicht selbst zu Angriffen Stellung nehmen (und zwar mitArgumenten!!!)!
18.07.2001 - LimesInferioAdmin
Lieber Anonym vom 14.7 ...
Wegbelagerer sind Anonyme Nasenbohrer, und wer Namenlos popelt kennt den Andi nicht und weiss deshalb garnicht was Wegbelagerer bzw. reziprok Nasenbohrer sind und sollte sich deshalb entweder raushalten oder anonym Nasenbohren.
18.07.2001 - AnonymAdmin
In diesemfalle gebe ich dem Punktefuchs absolut recht. Dieser Sau... belagert alles wie es ihm passt oder nicht. Weiter so.
16.07.2001 - AnonymAdmin
der Prophet hat gesprochen, alle Achtung!
mike
15.07.2001 - PUNKTEFUCHSAdmin
ich denke jeder kann machen was er will und was spaß macht. der eine bohrt lieber in der nase ( braucht keine zuwilligung vom landratsamt) der andere bohrt halt lieber im fels. manche sollten vielleicht ersteres sich mehr zu herzen nehmen, ich bin mirsogar sicher, daß sich bei manchem dort noch mehr erschließungspotential finden läßt als auf der alb. und wenn dies dann mit piercing als projekt gekennzeichnet ist, ich respektier´s!<br>
das problem auf der alb ist doch paradox, einerseits gibt es fastkein popel mehr und doch so viele.<br><br>
p.s.<br>
für die einen hat das parfüm vielleicht eine ganz besondere note, für die anderen ist es ronni´s rockshow, gibt 7 punkte und von besonderer leistung war bei uns noch nie die rede!
14.07.2001 - JNAdmin
Der weiter unten wegen seinem Projekt gerügte ist manchmal auch ganz schön schnell. So hat er zum beispiel das allseits beliebte ´Parfüm´ ganz kurz nach der Sanierung gepunktet. Und zwar ohne gleich lauthals von ´Erstbegehung´ zu tönen und mit höchsten Graden um sich zu werfen. Lieber Andreas, ein bisschen mehr Zurückhaltung wäre eventuell schon angesagt. Insbesondere halte ich es für vermessen in Deiner Position jemanden in der Handhabung seiner Projekte zu kritisieren, der für uns Kletterer schon viele grandiose, innovative, Zeichen setzende Linien erschlossen hat. Mach das erst mal nach und rede dann über Erstbegehungs- und Projektethik.
14.07.2001 - AnonymAdmin
super typ dieser punktefuchs und so großzügig, wenn ich in meinem leben nur annähernd so viel güte wie er aufbringen könnte... wer aber selbst so ein wegbelagerer ist solte sich nicht so weit aus dem fenster lehnen.
13.07.2001 - PUNKTEFUCHSAdmin
sehr luftig abgesicherte tour, aber mit freizügigen stürzräumen, was für echte piloten...aber vorsicht, nicht mit dem fuß im seil einfädeln, und weich sichern, sonst kann´s einen gegen die rampe schäppern. aber wenn man die spielregeln einhält, harmlos... <br>
ich habe die tour zusammen mit mark haberkorn gebohrt.die schwierigkeit würde ich bei 8a ansiedeln, felix fromm bestätigt dies. <br>
die tour haben wir gleich als offenes projekt freigegeben. und nicht weil sie mir zu schwer fiel, sondern weilich keinen grund sehe, die tour zu blockieren, während andere freude daran haben könnten...ob da klaus lörcher oder felix fromm vor mir hochklettern warum eigentlich nicht?! ich sitz in freiburg und klettere grad mehr im basler jura als auf der alb...dassollte sich ein mike sauter bei seinen langzeitkreationen auch mal zu herzen nehmen, von hier beste grüße an den geschlitzten fels...wenn projekte mit schlingen gesperrt werden, so ist doch der wahre meister der mit der ersten wiederholung,also wenn der startschuß gefallen ist. sonst würde in der formel 1 ja immer das safetycar gewinnen ?!<br>
Andreas Bitzer

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (3)
Abgegebene Stimmen4
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivKesselwand
GebietLenninger Alb
Ausrichtung
(PUNKTEFUCHS)
Südost
Absicherung
(PUNKTEFUCHS)
Geht so
Schatten
(PUNKTEFUCHS)
Nachmittags Schatten
Zwergentod
(PUNKTEFUCHS)
Nein
Neigung
(PUNKTEFUCHS)
Leicht Überhängend
Anforderung
(PUNKTEFUCHS)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(PUNKTEFUCHS)
Nein
Keile erforderlich:
(PUNKTEFUCHS)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(PUNKTEFUCHS)
Mitte
Routenmanipulation
(PUNKTEFUCHS)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(PUNKTEFUCHS)
ca. 13 Meter
Charakter
(PUNKTEFUCHS)
Fingerkraft
Technik
Erstbegeher
(PUNKTEFUCHS)
Klaus Lörcher?
Jahr der Erstbegehung
(PUNKTEFUCHS)
2001
Zugang