Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Lenninger Alb » Tückewand - Sterrenberg - Listnadel » Mondfinsternis
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Mondfinsternis (9)

 

Bisher 10 Kommentare zu "Mondfinsternis"Hochgeladen von: mikis
30.05.2011 - LotharAdmin
Gute Tour. Vom Boden weg kurze schwere Stelle zu guten Loch+Untergriff unterm 2.BH. Dann gibt es verschiedene Möglichkeit nach rechts rüber und hoch zum Henkel beim 3.BH zu kommen. Bis dahin ca. 9-.
Über guten Rastpunkt zum Abschlussüberhang. Ganz links geklettert ist dieser ca. 6, direkt hoch je nach Größe zwischen 7 und 8. Rechts rum dann deutlich schwerer (ca. 9+ Einzelstelle). Kein Größenproblem wie fixator vermutet.
19.04.2010 - KristofAdmin
Der Schwierigkeitsgrad ist genau richtig, sofern man den oberen Überhang in der Mitte durchklettert. Hier von Unter/Seitgriff mit links zu kleinerer Seitleiste im Überhang und mit links dynamisch hoch an Henkel. Schlüsselstelle ist unten!
05.07.2008 - olumAdmin
war bei mir das erste mal das ich in diesem Schwierigkeitsgrad unterwegs war kann das deshlb nicht wirklich beurteilen ob das passend is von der Schwierigkeit. Müsste das jetzt nochmal probieren um was sagen zu können. Weis nur das mir die Stelle um den 2 Haken auch pervers schwer gefallen is. Nach langem ausbouldern bin ich damals irgendwie drauf gekommen. Der Fels dort is auf jedenfall super. Tut sich eigendlich in der Route rechts davon irgend was? Ich meine is das Projekt mittlerweile geklettert oder Probiert das überhaupt jemand?
Gruß Sam
02.07.2008 - HarriAdmin
Vom Boden weg schwer, am 2.BH sau schwer für den Grad, der Abschlussüberhang dann wieder leichter (wenn man etwas links klettert).
19.07.2007 - olumAdmin
Weis leider nich mehr genau wie ich das gemacht hab. Aber ich glaub ich bin nach dem zweiten Haken wos bisle flacher wird leicht nach links geklettert.Da is so ne schwache Seitleiste die ich mit links auf schulter genommen hab. Dannach bin ich mit rechts glaub wieder an nen bisl besseren Griff gekommen. Wie gesagt weis es nur noch ungefähr. Is aber ne lohnende Route. Der 3 Haken steckt aber für meine Variante leider ein wenig zu weit rechts oben.

Gruß Sam
17.07.2007 - fixatorAdmin
Naja bissle komisch eingebohrt ist die Route! Sollte man sich vielleicht erstmal toprope anschauen oder weit über dem Grad unterwegs sein und am besten 190cm klein sein :-).
Wie klettert man das eigentlich am 2.Haken als kleiner Riese?
Gruß j
22.09.2004 - olumAdmin
Herbst is ja auch ein dehnbarer Begriff. Bei mir wars glaub anfang Oktober.
Is auf jedenfall ne Saugeile Tour. Gefällt mir richtig gut.
Wie siehts denn mit der Tour rechts daneben aus? Das is bestimmt noch ne Ecke härter, oder?
21.09.2004 - mikisAdmin
Hi olum, ich hatte das Stück Fels bereits letzten Herbst eingebohrt. Da haben sich unsere Aktivitäten leider überschnitten…
Der Fels um den Schlussüberhang ist recht brüchig. Deshalb steckt der Haken so, daß man ihn von der Rastposition noch ganz guteinhängen kann. Hast also die richtige Variante ausgeknobelt :-)
17.09.2004 - olumAdmin
Hatte das Stück Fels bereits lezten Herbst getoproped und mir kams damals so im Bereich 8+/9- vor. Allerdings hab ich damals den Schlußüberhang nicht mitgeklettert. War jetzt drin um mir das nochmal anzuschauen. Hast du das direkt über den letzten Haken geklettert? Meine Variante is eher weiter links ( ca 50 cm). Von dem Untergriff aus mit rechts an nen Sloper und dann weiter zum relativ guten Griff und aufstehen. Hatte direkt überm Haken absolut keine Idee.
Bewertungsvorschlag könnte glaub schon hinkommen.
11.09.2004 - mikisAdmin
direkt rechts von Hummelhiss. Tu mich schwer mit der Bewertung: IX- als Bewertungsvorschlag.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (2)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (4)
Abgegebene Stimmen6
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivTückewand - Sterrenberg - Listnadel
GebietLenninger Alb
Ausrichtung
(Harri)
Osten
Absicherung
(mikis)
Vorbildlich
SchattenK.A.
Zwergentod
(mikis)
Nein
Neigung
(mikis)
Senkrecht
Anforderung
(mikis)
Maximalkraft
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(mikis)
Nein
(Teilweise) BrüchigK.A.
Routenmanipulation
(mikis)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(mikis)
ca. 8 Meter
Charakter
(mikis)
Fingerkraft
Technik
ErstbegeherK.A.
Jahr der Erstbegehung
(mikis)
2004
Zugang