Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Lenninger Alb » Gelber Fels » Hey Hippie
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Hey Hippie (7+)

 

Bisher 5 Kommentare zu "Hey Hippie"Hochgeladen von: Climber-KaderDürnau
04.11.2010 - ATGAdmin
Muss da Paul einerseits recht geben und bei der Gelegenheit die Nachlässigkeit eingestehen, den Routenkommentar einfach aus der vorherigen Auflage übernommen zu haben. Klar, für 7+ hat das sicher schon jemand vor 10 Jahren gezogen - mich hat das von den Bollerschuhen abgetretene Teil (... für einen Führerautor natürlich schändlicherweise) nie angemacht.
Andererseits klingt "Hey Hippie" ganz gut.
Achim
04.11.2010 - rsAdmin
Come on. Auf der Alb gibt es auch Personen die am oberen Ende der Schwierigkeitsskala klettern. Das Ganze ist irgendwo 7+ - 8-. Da ist doch klar dass das schon frei gemacht wurde (so abgeschmiert wie es ist)und der Führer halt nen Fehler hat (Mir auchklar: Wegen 8- ruft keiner den Führerautor an und gibt einen neuen Namen......).
Denke der Webmaster sollte den Tourennamen wieder löschen - oder?.
04.11.2010 - Climber-KaderDürnauAdmin
Lieber Paul
ich zitiere aus dem Panico-Füher von 2007:
"Extrem abgeschmiertes Testpiece. WIE SCHWER IST DAS WOHL FREI GEKLETTERT??"

Was können wir nun aus diesem Kommentar herauslesen??
Richtig, dass die Tour eben noch NICHT frei geklettert wurde und, dass sie noch KEINEN Namen hat.

Wenn die Tour schon frei geklettert wurde, wie schwer wurde sie dann bewertet?

Ich bin halt davon ausgegangen, dass die Informationen im Führer aktuell sind und hab ihr deshalb eine Bewertung und einen Namen verpasst.

Hannes
04.11.2010 - rsAdmin
Wurde 1989 saniert. Sorry, aber das hab ich schon vor 15 Jahren Leute onsight klettern sehen. Wieso ein neuer Name.....???
01.11.2010 - Climber-KaderDürnauAdmin
Eigentlich gar keine Neutour, sondern nur der freigekletterte linke-Technoeinstieg zum Erhard-Gedächtnis-Weg. Da dieser aber keinen Namen hat, bekommt er jetzt einen. "Hey Hippie" startet im ziemlichen Bruch, bis zum einbetonierten Haken kurz unterhalb des Daches. Über dieses Dach nun empor zum einbetonierten Ring.Jetzt nicht direkt nach rechts zum Normalhaken mit Schlinge queren, sondern erst noch weiter hoch um erst kurz vor der Abbruchkante nach rechts in den Erhard-Gedächtnis-Weg zu queren(wie im Panico Topo eingezeichnet). Und diesem weiter folgen bis auf die Schuppe.

Viel Spaß mit der Tour

Hannes

P.S. Den geschlagenen Haken im Dach am Besten mit dem darüberliegenden Ring verbinden. Hatte leider kein Stück Seil dabei, sonst hätteich`s schon gemacht. Kommt aber noch rein.

P.S.S Für wen die Strecke zwischen dem Ring und dem 2. Normalhaken des Original Erhard Weges zu weit ist, der kann auf höhe des Normalhakens mit Schlinge noch einen Friend legen

Die Bewertung wär jetzt mal mein Vorschlag!!!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivGelber Fels
GebietLenninger Alb
Ausrichtung
(Climber-KaderDürnau)
Süden
Absicherung
(Climber-KaderDürnau)
Geht so
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
Neigung
(Climber-KaderDürnau)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Climber-KaderDürnau)
Ausdauer
Lange Feucht
(Climber-KaderDürnau)
Nein
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) Brüchig
(Climber-KaderDürnau)
Unten
Mitte
Routenmanipulation
(Climber-KaderDürnau)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Climber-KaderDürnau)
ca. 25 Meter
Charakter
(Climber-KaderDürnau)
Athletik
Technik
Tricky
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang