Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Uracher Alb » Hockenlochfels » Too drunk to climb
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Too drunk to climb (6)

 

Bisher 7 Kommentare zu "Too drunk to climb"Hochgeladen von: phil
01.05.2007 - SethboyAdmin
wo ist den genau die route?
kann sie im führer net finden
05.06.2005 - HänsleAdmin
Natürlich "Too drunk to climb". War wahrscheinlich gerade too drunk to write...
02.06.2005 - webmasterAdmin
hm - richtiges englisch wäre aber "too drunk to climb" - und nun?
02.06.2005 - HänsleAdmin
Die Tour heißt seit Bestehen (ca.1989) "To drunk to climb".

23.04.2004 - kletterwebbiAdmin
Sehr schöne Tour, fast ein Hauch von Südfrankreich ...
19.04.2004 - QwertzuiopüAdmin
Ich find eher die Platte schöner als den riss, aber sowas ist ja bekanntlich geschmackssache.
Sehr schöne tour.

MfG: qwertzuiopü
15.10.2001 - talejunkieAdmin
Sehr schöne Route, vor allem der Riss oben raus ist lohnend.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHockenlochfels
GebietUracher Alb
Ausrichtung
(kletterwebbi)
Südost
Absicherung
(kletterwebbi)
Gut
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
Neigung
(Hänsle)
Geneigt
AnforderungK.A.
Lange Feucht
(kletterwebbi)
Nein
Keile erforderlich:
(kletterwebbi)
Ja
(Teilweise) Brüchig
(kletterwebbi)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(kletterwebbi)
keine künstlichen Griffe/Tritte
HöheK.A.
CharakterK.A.
Erstbegeher
(Hänsle)
Bob und Hänsle
Jahr der Erstbegehung
(Hänsle)
1989
Zugang