Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Schwäbische Alb » Uracher Alb » Sirchinger Nadeln » Umleitung
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Umleitung (8)

 

Bisher 2 Kommentare zu "Umleitung"Hochgeladen von: phil
30.08.2016 - PMHTAdmin
Wird so gut wie nie geklettert, allerdings zu Unrecht. Eine der besten Routen in den Sirchingern, wenn auch recht anspruchsvoll. Der scheinbar brüchige untere Teil ist überwiegend fest und auch nicht übermäßig schwierig (ca. 7-) mit schöner und steiler Kletterei. Richtig los geht es nach ca. 12 Metern mit einer untergriffigen Rechtsquerung unter dem Kantenbauch, die zwar unübersichtlich, aber noch gut machbar ist. Die nächsten 5-7 Meter legt die Route kontinuierlich zu. Die Schlüsselstelle besteht aus anstrengenden Zügen an schlechten Seitgriffen und einem Untergriff mit einem abschließenden heiklen Aufrichter an der Kante. Die Stelle ist zwar gut abgesichert, aber trotzdem moralisch nicht ohne, weil man vom Haken nach links wegsteigen muss. Tiefe Temperaturen sind von Vorteil. Der Schluss fordert zwar weiterhin Konzentration, ist aber wieder deutlich leichter. In der Gesamtschau m.E. allenfalls marginal leichter als Paris-Dakar. Ganz sicher kein einfacher 8er!
10.07.2001 - JNAdmin
Die Route erhielt in den 10 Jahren ihres Bestehens höchstens eine Hand voll Begehungen. Dies lag wohl am komplizierten Start durch Abseilen an den Stand von ´Durchfahrt verboten´. Durch den neuen, steilen Direkteinstieg eine sehr eindrucksvolle 32 Meter Route entlang der ausgesetzten Kante. Ganz unten gilt es einen brüchigen Überhang zu überwinden (1 betonierter Griff), dann wird es immer besser. Die finale Kante ist vom Feinsten.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (2)
Hart für den Grad (5)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen7
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivSirchinger Nadeln
GebietUracher Alb
Ausrichtung
(JN)
Norden
Absicherung
(JN)
Gut
Schatten
(JN)
Immer Schatten
Zwergentod
(JN)
Nein
Neigung
(JN)
Leicht Überhängend
Anforderung
(JN)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(JN)
Nein
Keile erforderlich:
(JN)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(JN)
Unten
Routenmanipulation
(Anonym)
komplett künstliche Griffe/Tritte
Höhe
(JN)
ca. 32 Meter
Charakter
(JN)
Athletik
Fingerkraft
Technik
Tricky
Erstbegeher
(JN)
Nuber
Jahr der Erstbegehung
(JN)
1991
Zugang