Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Südpfalz » Wieslauterner Gebiet » Retschelfels » Bespring mich!
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Bespring mich! (10-)

 

Bisher 11 Kommentare zu "Bespring mich!"Hochgeladen von: webmaster
28.05.2001 - AlexWAdmin
Für alle, die jetzt sagen, hey der Ingo ist doch auf dem Bild oben in Gamba unterwegs:
Ab dem Zug im Bild geht´s links ab zu TNT und dann zu Big Easy. Alex
17.05.2001 - wolfiAdmin
sorry, da war ich wohl nicht auf den neuesten stand mfg wolfi
17.05.2001 - HelgeAdmin
Der Retschelfels ist schon seit einer Weile wieder offen. Aktuelle Sperrliste unter http://www.p-k.onlinehome.de/pk_sperr.htm.
17.05.2001 - SebAdmin
Also laut PWe ist der Fels seit 1.5. nicht mehr gesperrt
17.05.2001 - wolfiAdmin
Hallo, an alle die überhaupt dran Denkenkönnen am Retschel zu klettern. Macht nicht so viel Werbung !! Der Retschel ist KOMPLETT gesperrt! Haltet euch an die Regelung sonst gibt es noch mehr ärger dort. Das muß nicht sein. Ich finde es ja auch nicht toll aber die Behörden sind zur Zeit sehr empfindlich. mfg wolfi
16.05.2001 - AlexWAdmin
Hi Johannes,
<br>
na übertreib mal nicht. Ich freu mich für dich, dass du die Route so bravourös klettern konntest, ist zugegebenermassen natürlich eher eine typische Wettkampfroute, aber sie ist definitv schwerer als Gamba. Nur weil du in Hokus Pokus nicht abgehoben bist, ist die doch nicht 8b oder 8b+ vergleichsweise. Von der Schwierigkeit der B. M. kann sich ja jeder selbst überzeugen. Die Züge sind natürlich homogener, aber viel pumpiger als Gamba. Zum Schluss sollte man dann allerdings dann eine komplette Justierung der Pfalzskala vornehmen, soll heissen z.B. Bespring.. 8a, dann Mecca 8a, Windjammer 7c usw.., und dass löst doch wieder heftigste Diskussionen aus, da bin ich mir sicher.<br>
Also Jung, freu dich über die Begehung, drink relaxed ein Bier und lass die Nachwelt, die das Ding probieren, nicht frustriert nach Hause fahren.
<br>
Alex, der Erstbegeher.
16.05.2001 - boulderheiniAdmin
Also meiner Meinung nach ist die Route leichter als Gamba (9+/8a), da mir die Kletterei jedoch sehr entgegen kommt, könnte man sie auch mit Gamba gleichsetzen. 8a+ ist allerdings weit übertrieben. Ich denke, die Route wäre auch für 8a noch sehr dankbar.
10.03.2001 - AlexWAdmin
Hier die Details:

vom 4.Ring Gamba Kreuzzug in Henkel links des Rings. Von dort anstrengender Zug zum linken der 2 Sloper, linker Fuss angelt dann links Tritt kurz vor TNT, mit rechts nachschnappen zum rechten der 2 Sloper, der rechte Fuss geht jetzt über die rechte Hand in Henkel (beim Aushängen vom Körper Seil durch die Beine laufen lassen, ansonsten wenns abwärts geht, dann mit Kopf nach unten), kreuz mit der rechten Hand zu kleiner Scheissleiste, initialzünden und heftiger Kreuzhangsprung ins Lochvon TNT (dürfte die Crux sein), windiger Wechsel, 2 Finger sortieren und mit links ins Big Easy katapultieren (auch sehr weit), dann Big Easy raus. Meiner Meinung nach keine leichte 8a+.
21.12.2000 - AnonymAdmin
Obwohl eine dieser lästigen Kombis, bei der der Erstbegeher noch nicht mal einen zusätzlichen Ring gesetzt hat, mit Abstand die beste Tour in diesem Grad. Endlich mal was, das die Arme blähen lässt.
17.11.2000 - stoneloveAdmin
Wichtig ist erstmal nur, dass DU begeistert bist! Danke jedenfalls fuer die informative Information!
16.11.2000 - ingoAdmin
Hi Stonelove, ich empfehle diese Route begeistert (wenn du ausdauernde Dachkletterei magst) und gebe dir jede Menge Infos: Start in Gamba bis 4.Ring, Querung nach links durch TNT bis in Big Easy und raus. Informativ und begeistert genug?

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (4)
Leicht für den Grad (2)
Grad abwerten (1)
Abgegebene Stimmen7
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivRetschelfels
GebietWieslauterner Gebiet
Ausrichtung
(AlexW)
Osten
Absicherung
(AlexW)
Vorbildlich
Schatten
(AlexW)
Immer Schatten
Zwergentod
(AlexW)
Nein
Neigung
(AlexW)
Dach
Anforderung
(AlexW)
Ausdauer
Lange Feucht
(AlexW)
Nein
Keile erforderlich:
(AlexW)
Nein
(Teilweise) BrüchigK.A.
Routenmanipulation
(AlexW)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(AlexW)
ca. 12 Meter
Charakter
(AlexW)
Athletik
Tricky
Erstbegeher
(AlexW)
Alex Wenner
Jahr der Erstbegehung
(AlexW)
2000
Zugang