Spring & Summer Collection 2021 728x90

Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Südpfalz » Hauensteiner Gebiet » Burghaldefels » Horrorwand
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Horrorwand (7+/8-)

 

Bisher 1 Kommentar zu "Horrorwand"Hochgeladen von: Steff
18.05.2008 - SteffAdmin
Der Name, der sich zum Zeitpunkt der Erstbegehung auf die Absicherung bezog (1 Normelhaken), trifft zur Zeit eher auf den Flechtenbewuchs zu. Der NH wurde vom Erstbegeher durch einen zementierten Ring ersetzt, wer in den 90er Jahren 3 weitere Ringe dazu setzte, ist unbekannt. Auch mit diesen kann von Übersicherung keineswegs gesprochen werden; es lassen sich wenig vernünftige Keile legen: der aktuelle Panico-KleFü bezeichnet die Absicherung mit E2. Warum er allerdings einen Friend 1,5 über dem 4. Ringfür wichtig erachtet, ist schleierhaft. Der 4. ist der Umlenker. Auch die Empfehlung, über dem 3. R die Route zu beenden, sollte ignoriert werden. Wenige Meter über dem R lässt mit der Schwierigkeit zwar auch die Felsqualität nach, jedoch löst sich das ganze recht gut auf.
Empfehlenswert ist der Weg insbesondere mit dem direkten Einstieg (trotz des dubiosen Hakens). Der Aspirant sollte im momentanen Zustand abseilenderweise Griffe und Tritte unter den Flechten suchen und freilegen (z. T. sind sie rechtunauffällig, aber griffig und fest), sowie einen Friend 3 für das Loch über der Öse des direkten Einstieges parat haben. Hat man dies getan, kann man eine tolle Linie mit passabler Absicherung klettern. Hängt man sich den 3. R mit einer etwas längeren Expresse vor, lässt sich auch dieser gut einhängen - sonst wird es spannend. Auf geht´s!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivBurghaldefels
GebietHauensteiner Gebiet
Ausrichtung
(Steff)
Südost
Absicherung
(Steff)
Geht so
Schatten
(Steff)
Nachmittags Schatten
Zwergentod
(Steff)
Ja
Neigung
(Steff)
Geneigt
AnforderungK.A.
Lange Feucht
(Steff)
Nein
Keile erforderlich:
(Steff)
Ja
(Teilweise) Brüchig
(Steff)
Oben
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(Steff)
ca. 30 Meter
Charakter
(Steff)
Fingerkraft
Technik
Erstbegeher
(Steff)
R.Mühe, T.Nöltner
Jahr der Erstbegehung
(Steff)
1978
Zugang