Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Südpfalz » Bärenbrunner Tal » Nonnenfels » Neue Westwand
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Neue Westwand (5+)

 

Bisher 3 Kommentare zu "Neue Westwand"Hochgeladen von:
31.07.2011 - eremitAdmin
Wenn man nur dort was legt wo der Fels auch eine entsprechende Haltbarkeit verspricht,dann würde ich sagen,es gibt eh höchstens 4 bis 5 solide Stellen wo man was sicheres legen kann. D.h. der Vorstiegsaspirant muß sich nicht unbedingt mit 20 kilo Zeugs behängen (außer zu Trainingszwecken natürlich ). Die Crux isteh der Ausstieg und der ist mit dem R sehr gut gesichert. Insgesamt ein ausreichend sicherbarer Anstieg, welcher gut als Eingehtour für weitere Anstiege am Nonnenfels geeignet ist.
21.10.2007 - HPAdmin
Tolle Tour. Der Ausstieg ist für eine 5+ nicht ohne. Mit dem direktem Einstieg sehr schön. Man sollte aber aufpassen wo man seine Keile, Friends usw legt. Nicht alles hält einem Sturz stand.
19.09.2004 - ArneKAdmin
toller Pfalz-Fünfer, vor allem mit Direkteinstieg!!!!
ich versenk da immer fast mein komplettes Materialsortiment (bin halt ein kleiner schisser...)
neulich hab ich nen Sachsen beobachtet der hat bis zum ring genau zwei Knotenschlingen(!) gelegt!!! respekt.... der junge hatte nerven.....

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivNonnenfels
GebietBärenbrunner Tal
Ausrichtung
(Helge)
Westen
Absicherung
(Helge)
Gut
Schatten
(Helge)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Helge)
Nein
Neigung
(Helge)
Senkrecht
Anforderung
(Helge)
Maximalkraft
Lange Feucht
(Helge)
Nein
Keile erforderlich:
(Helge)
Ja
(Teilweise) Brüchig
(Helge)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Helge)
keine künstlichen Griffe/Tritte
HöheK.A.
Charakter
(Helge)
Athletik
Technik
Erstbegeher
(Helge)
H.Laub, I.Schlager, F.Frey
Jahr der Erstbegehung
(Helge)
1960
Zugang