Deutschland » Thüringen » Tambach-Dietharz » Hülloch » Le Big Bang
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Le Big Bang (9+)

 

Bisher 7 Kommentare zu "Le Big Bang"Hochgeladen von: dirk
28.07.2009 - LönnebergerAdmin
Am Mittwoch dem 15.7.09 hatte ich ganz ganz dümmlicherweise u.a. mein Kletterseil im Einstiegsbereich von Le Big Bang liegen lassen. Es ist ein oranges, gelb, schwarzes Einfachseil, welches an beiden Enden bereits von mir gekürzt worden ist. Das neuste ist es nicht gerade. Falls es jemand mitgenommen hat bzw. es sichtet, bitte ich darum mir bescheid zu geben.

Ich vermute zwar, dass die dörfliche Jugend im Hülloch zu Gast war und mal wieder ein Seil einsacken konnte, doch die Hoffnung stirbt eben zuletzt. Danke!
30.06.2009 - dirkAdmin
So jetzt isser zu! 30cm höher und 30cm näher ist auch ein Griff und gleich rechts vom Zement ist auch einer. Entfernung vom letzen Henkel 120cm. Das sollte auch mit einem Apeindex von -60 möglich sein ;). Nimm dem Hook und du wirst es sehen! Die Crux ist der Zug von den Leisten weg nicht das gehenkel!
29.06.2009 - LönnebergerAdmin
hmm...ja..stimmt schon das gleich daneben ein riesen henkel auf einen wartet. mit meinen 1.80 komm ich allerdings nicht an den henkel ran..muss den getickten griff nehmen..also vllt. doch nich "ganz" zuschmieren;)
27.06.2009 - dirkAdmin
Der Griff stellt eine Sollbruchstelle dar und ist schlecht anzukleben. Besser sie Spalte mit Zement ausfüllen. Da 20cm vorher (stück weiter oben) und 5cm nach dem besagten Griff wieder einer ist sollt das zuschmieren des kaputten kein verlust darstellen. Hab nur gerade kein zement. schau mal ob ich morgen was machen kann.
26.06.2009 - dirkAdmin
Getickter Griff? Nachdem ein Kurzsichtiger in der Tour war hat jeder Griff eine Brandmarke! Den Henkel hat der Jochen ja bombig Verankert. Weiß nicht genau was geknackt hat. Entweder ich schau mal wenn ich demnächst wieder da bin ob was gefestigt werden muss oder du kannst retten was du brauchst. Glaub ich hab da nicht hingelangt da ich so fette hooks hatte um zum Henkel zu ziehen. Machste das auch so?
24.06.2009 - LönnebergerAdmin
Als ich gestern in der Route hing, gabs ein "Knack" im getickten Griff(so für 3 Finger bis zum zweiten Glied) gleich wenn man "Lagrima" mit der Rechtsschleife verläßt. Rechts davon ist dann der Henkel, bevor man zu den beiden Leisten geht. Der Griff ist vorallen für kleinere Persönchen, von großer Bedeutung.
Frage an den Erstbegeher(Dirk?!): Darf man mit Schnellzement dem Unheil zuvor kommen??
01.09.2008 - dirkAdmin
Umgeht die Crux von "Lagrima". (Rechtsschleife über 4 Haken)

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (2)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen2
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHülloch
GebietTambach-Dietharz
Ausrichtung
(dirk)
Süden
Absicherung
(dirk)
Gut
Schatten
(dirk)
Immer Schatten
Zwergentod
(dirk)
Ja
Neigung
(dirk)
Dach
Anforderung
(dirk)
Maximalkraft
Lange Feucht
(dirk)
Nein
Keile erforderlich:
(dirk)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(dirk)
Unten
Routenmanipulation
(dirk)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(dirk)
ca. 26 Meter
Charakter
(dirk)
Athletik
Erstbegeher
(dirk)
Dirk Uhlig
Jahr der Erstbegehung
(dirk)
2008
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0