Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Thüringen » 12 Apostel » Zweiter Apostel (Simon Zelotes) » Regenmacher
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Regenmacher (8+)

 

Bisher 7 Kommentare zu "Regenmacher"Hochgeladen von: AB
17.04.2019 - eypeeAdmin
Kann meine Vorredner nur Bestärken. Die Crux ist das Aufstehen wenn man den 2ten Haken geklippt hat, dann ist es auch gegessen mit der Schwierigkeit.
Den dritten kann man von rechts (2tolle Griffe) oder von links (versteckter tiefer Henkel) klippen.
Nach oben dann eher 7ter Grad. Eine tolle, sehr lohnende Kletterei! Keinesfalls eine 8, ich bewerte den Regenmacher mit 8-.
05.08.2008 - sauiAdmin
Wohl wahr Tim, die Beste Route am Fels, aber nicht ohne. Muss mich verbessern, zum zweiten Haken ist es bissig, hat man den muss man noch dran bleiben. Aber wirklich top!
08.06.2005 - SMithERAdmin
Die beste Route am Fels!(hat man mir gesagt)
Ist auch nur 8-, aber trotzdem ´n Traum.
Also ran an den Speck, achja Porphyr speckt ja gar nicht ab!
31.03.2005 - sauiAdmin
Ich finde den zweiten Haken kann man noch ganz gut klippen und dann wird es ein wenig kritisch, weil es auch bis zum Dritten ein wenig weiter ist. Wenn man diesen aber dann hat löst es sich nach oben ganz gut auf und wird immer einfacher. Auf jeden Fall eine sehr lohnende Route!
10.08.2004 - NasenbohrerAdmin
Die Route hat eine falsche Erstbegeherangabe. Sie ist nicht von Th. Hocke, sondern von Jan Dankert. Sie ist auch nicht 8+, sondern eher 8-. Das wollte ich nur mal richtig stellen, wenn schon mal eine Tour von mir gelobt wird.
13.05.2004 - ernaAdmin
kann mich da nur anschließen, eine sehr schöne route.
vom ersten zum zweiten sicherungspunkt etwas moralisch.
oben heraus löst es sich gut ins leichte gelände auf.
für die apostel ausgesprochen fester fels.
03.05.2004 - GespenstAdmin
Wer auch immer behauptet das es an den Aposteln nur Schrott gibt sollte sich einmal diese Route anschauen. Gute Linie geile Züge und ausgezeichnete Felsqualität. Die Schlüsselstelle ist im unteren Bereich über den kleine Wulst zu kommen. Nicht vom Grad abschrecken lassen,ist recht dankbar bewertet.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (2)
Grad abwerten (4)
Abgegebene Stimmen6
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivZweiter Apostel (Simon Zelotes)
Gebiet12 Apostel
Ausrichtung
(erna)
Süden
Absicherung
(Gespenst)
Vorbildlich
Schatten
(SMithER)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Gespenst)
Nein
Neigung
(Gespenst)
Senkrecht
Anforderung
(Gespenst)
Maximalkraft
Lange Feucht
(erna)
Nein
Keile erforderlich:
(Gespenst)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Gespenst)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Nasenbohrer)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Gespenst)
ca. 15 Meter
Charakter
(Gespenst)
Athletik
Fingerkraft
Erstbegeher
(Gespenst)
Thomas Hocke
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang