Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Thüringen » Lauchagrund » Teufelsgrat » Dire Straits
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Dire Straits (7-)

 

Bisher 8 Kommentare zu "Dire Straits"Hochgeladen von: AB
19.05.2016 - eypeeAdmin
Eine meiner Lieblingsrouten im Lauchagrund. Absolut prima zu klettern an durchwegs festem Gestein.
Finde nur eins nicht so schön, dass die Begeher ihre Magnesiaspuren nicht putzen beim ablassen - Leute, das sollte doch möglich sein!
02.05.2007 - c.hinzAdmin
Eine super Route, für alle die im Lauchagrund mit einer sehr lohnenswerten 7- Bekanntschaft machen möchten.
Super festes Gestein. Im unteren Teil ziemlich definierte Bewegungen. In der zweiten Hälfte bis zum Standplatz verwischt das nach meinem Empfinden etwas oder ich habs nicht erkannt. Vor allem bis zur 4ten Exe sauber treten, dann ist auch alles gut ohne Maximalkraft auflösbar. Oben daranbleiben.
Auf jeden Fall hat Mutter Natur das toll geschraubt :-)
13.06.2005 - eremitAdmin
im unteren teil ist saubere fusstechnik und fingerkraft von vorteil. die absicherung ist gut. der oberen teil ist vom charackter eher ziemlich kräftig aber es kommen immer gute henkel. am loch mal aufpassen - dort scheint der falke des öfteren seine stoffwechselendprodukte zurückzulassen. insgesamt ein sehr lohnenswerter anstieg.
29.07.2004 - StefanHolzAdmin
@hosebein: der Ausstieg von der Schrägen Nordwand IST kräftig, aber man muss halt nur die großen Henkel ziehen. Klingt so, als hättest du alles richtig gemacht
29.07.2004 - hosebeinAdmin
Gute Züge in schöner Linie, den Ausstieg fand ich dann doch schon kräftig, vielleicht habe ich aber auch was falsch gemacht.
07.01.2003 - Anonym (193.159.157.33)Admin
Meines Wissens ist die Tour am Standplatz Schluss. Man kann aber die Tour logischer Weise auch noch weiter in die Sschraege Nordwand hinein.An der Schwierigkeit ändert dies aber nichts, da ein "no hand" dazwischen ist.
06.01.2003 - StefanHolzAdmin
Die Ausrichtung ist natürlich nicht Süden, sondern Norden. Die erste SL ist unten bissel brüchig, aber nur ganz wenig. Die zweite SL ist der Ausstieg der Schrägen Nordwand: Überhängend, großgriffig, nicht ganz fest aber unproblematisch. Lohnend!
30.12.2002 - SMithERAdmin
Sehr lohnender Weg.
Im unteren Teil teilwise ganzschön glatt.
1.SL:Fingerkraft&Technik
2.SL:Ausdauerkraft!
von derDreiherrenwand kann man sehr schöne Fotos von den unteren Routen am Teufelsgrat machen.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (2)
Leicht für den Grad (1)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen3
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivTeufelsgrat
GebietLauchagrund
Ausrichtung
(SMithER)
Süden
Absicherung
(SMithER)
Gut
Schatten
(SMithER)
Immer Schatten
Zwergentod
(StefanHolz)
Nein
Neigung
(SMithER)
Leicht Überhängend
Anforderung
(StefanHolz)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(SMithER)
Nein
Keile erforderlich:
(SMithER)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(SMithER)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(SMithER)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(SMithER)
ca. 30 Meter
Charakter
(StefanHolz)
Athletik
Technik
Erstbegeher
(StefanHolz)
Alexander Dittrich
Jahr der Erstbegehung
(StefanHolz)
1993
Zugang