Deutschland » Weser Leine Bergland » Erzhausener Klippen » Bastei » Kombination Tada Pati-Nimm mich
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Kombination Tada Pati-Nimm mich (9-)

 

Bisher 10 Kommentare zu "Kombination Tada Pati-Nimm mich"Hochgeladen von: Arne
31.12.2000 - AnonymAdmin
Entscheidend ist doch: Müssen neue Haken gesetzt werden? Wenn nicht, müssen wir uns doch überhaupt nicht aufregen.
Der eine macht die Kombination gibt ihr einen Namen und Schwierigkeitsgrad-fertig. Bei Veröffentlichungen gilt:
Entweder alle oder keine.
Wenn neue Haken gesetzt werden, sollten selbstverständlich bestehende Routen respektiert werden! Für mich ist klar das Kombis Zukunft haben. Ich wage sogar eine Prognose: Die nächste Entwicklung wird noch abstrakter und man wird die Routen mit Sitzstartbeginnen!! Ich hab mich übrigens mit den Kombis etwas mehr beschäftigt, da ich davon ausgegangen bin man kann bis auf weiteres nichts mehr projektieren...
Holgi.
19.12.2000 - AnonymAdmin
Naja, Zerstörung anderer Projekte würde ich das nicht nennnen, es wird dabei weder die eine noch die andere Route verändert. Allerdings ist es natürlich eine "billige" Art und Weise zu einer Erstbegehung zu gelangen da man meist keine Haken bohren muss, aber darüber ob das OK ist oder nicht kann man sich lange streiten ohne auf einen Nenner zu kommen. Es sollte sich zumindest um eine lohnenswerte und damit auch erwähnenwerte Kombination handeln, aber auch das ist ja geschmackssache wie wir gelesen haben.gruss r.
15.12.2000 - OlliAdmin
"Respekt und Toleranz für ´..(die eigenen) Werke" zu verlangen, fällt wahrscheinlich den wenigsten Erstbegehern von Kombinationen ein, denn besonders "kreativ" ist ja die Erschließung derselben bzw. die "Zusammensetzung der Tourenfragmente" wirklich nicht. Andererseits sollte man sie ruhig bekanntmachen, wenn sich eine relativ eigenständige, andersartige anspruchsvolle und lohnende Route ergibt. Ich persönlich jedenfalls klettere viele Kombinationen genauso gerne, wie die Originalrouten (Z.B. Kombination Schulterweg/Nachbarschaft oder Pat und Paterchon/Pfadfinder. "Respekt" vor den Erstbegehern besteht trotzdem.
15.12.2000 - Ralf_KowalskiAdmin
Fraglich auch, ob solche "Neutouren" überhaupt veröffentlicht werden sollten. Erschliesser solcher Wege: Ihr verlangt Toleranz und Respekt vor Eurer Leistung; aber wie siehts mit Eurem Respekt gegenüber Denjenigen aus die Eure Tourenfragmente erschlossenhaben?
Ihr zerstört teilweise damit deren Werke.
15.12.2000 - OlliAdmin
Ich kann mich Lurchs Ausführungen anschließen. Schließlich sind die Geschmäcker verschieden. Pluspunkt dieser Kombination: für eine norddeutsche 9- ist relativ viel Ausdauer erforderlich. Kleine Irritation beim Lesen: ich hielt eigentlich MICH immer für den "Erstbegeher" dieser Kombination. Wir könnten also mal checken, wann wir sie geklettert sind. So long: O.! P.S. Ich verstehe aber auch Granits Einwände vom 9.12. Soll man doch die Kombination/en eben als Trainingsroute betrachten und nicht als "Route". In diesem Zusammenhang stellt sich eh´ die Frage nach der Definition von "Eigenständigkeit" bei Routen. Diesem Kriterium genügen nämlich eine Vielzahl unserer norddeutschen Routen nicht. (schlimmstes Beispiel: Drachenwand - "Intermezzo"; ). Trotzdem kann man solche Routen mal klettern, wenn man sonst fast alles kennt. Fraglich ist für mich persönlich nur, ob eine solche "Pseudoroute" unbedingt eingebohrt werden muss.
15.12.2000 - lurchAdmin
Also lieber Granit, die Ausstiege beider Routen liegen ca. 2,5 Meter auseinander und es gibt Kombinationen da ist das ähnlich, z.B. "Schulterweg und Nachbarschaft" oder "Pubs over tubes und Traumschiß" (die sind auch nicht so schlecht, oder?). Es wurde kein Extrahaken gesetzt(wär ja auch noch schöner!).Man klettert die untere Schlüsselstelle von Tada Pati, quert nach links und macht die Crux von Nimm mich. Ich verstehe hier Deine ganze Aufregung nicht und wünsche mir,daß das Forum wieder einwenig sachlicher wird. Keiner zwingt Dich die Route zu klettern, andere Kletter finden die Kombination logisch. So gehen die Geschmäcker auseinander. Also immer locker bleiben und trotzdem frohes Gelingen!

Der "Erstbegeher" der so komplizierten unkreativen Scheißroute
13.12.2000 - GranitAdmin
Hey Eisenfinger,

ich hätte da noch ein paar Vorschläge ganz speziell für Dich:

Tada pati hoch rüber zum Märchenweg den runter rechts das Dach hangeln und Tücke der Statik mit Kantenaustieg hinauf. Geile Sache. Voll kreativ. `ne ganz neue Route. Ichnenne sie mal "Zugvogel". ca. 9-

Denk mal drüber nach !!!!
12.12.2000 - EisenfingerAdmin
Es ist eine Kombination zweier eigenständiger Routen und dadurch eine eigenständige Route, halt eine Kombination. Denk mal darüber nach. Viel Spaß beim Nachdenken!
09.12.2000 - GranitAdmin
Aber auch nicht besonders kreativ. Als Trainng ok aber eine neue Route ist das nicht.
08.12.2000 - OlliAdmin
Eine reizvolle Kombination, weil eine recht lange und lohnende Ausdauerroute entsteht. Die Schlüsselstellen beider Touren werden miteinander durch einen kleinen Linksquergang verbunden. Mit dicken Armen ist "Nimm mich" dann gar nicht mehr so easy.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivBastei
GebietErzhausener Klippen
AusrichtungK.A.
AbsicherungK.A.
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
NeigungK.A.
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
HöheK.A.
CharakterK.A.
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0