Deutschland » Weser Leine Bergland » Holzener Klippen » Verschneidungswand » Tärä-tärä-tärä
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Tärä-tärä-tärä (8)

 

Bisher 2 Kommentare zu "Tärä-tärä-tärä"Hochgeladen von: Arne
01.05.2003 - GeorgAdmin
Zwei Keile sind noch empfehlenswert: 1. Gleich am Einstieg, so das man nicht versehentlich mit seinen Sicherungsmann vor dem Erreichen des 1. Hakens in das Kellerloch purzelt. 2. In einem Riß in der Platte vor den Überhang. Diese Stelle ist für mich auch die Crux – im Gegensatz zum Erstbegeher, der den letzten Teil der Route für die Crux hält (s. Topo im Kletterbuch). Zum Namen: Datum der Erbegehung: März 1984 – da hat Götz wohl eine Überdosis Karnevalsreden abbekommen?
19.12.2000 - AnonymAdmin
Dieser Routenname wär doch mal was für eine Examensarbeit!! Woher kommt der denn? Die Route ist übrigens ganz gut. Ideal für den Sommer, da es im Kamin schön kühl ist. Holgi.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivVerschneidungswand
GebietHolzener Klippen
Ausrichtung
(Georg)
Nordost
Absicherung
(Georg)
Geht so
Schatten
(Georg)
Immer Schatten
Zwergentod
(Georg)
Nein
NeigungK.A.
Anforderung
(Georg)
Maximalkraft
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) Brüchig
(Georg)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Georg)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Georg)
ca. 9 Meter
CharakterK.A.
Erstbegeher
(Georg)
Götz Wiechmann
Jahr der Erstbegehung
(Georg)
1984
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0