Deutschland » Weser Leine Bergland » Holzener Klippen » Rampenwand » Ritt auf der Kanonenkugel
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Ritt auf der Kanonenkugel (7+/8-)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Ritt auf der Kanonenkugel"Hochgeladen von: Arne
20.10.2007 - HSAdmin
Da die Leisten am zweiten Haken leicht rutschig sind fand ich diesen nicht leicht zu clippen. Trotzdem ist der Ritt auf der Kanonenkugel lohnend!
11.04.2003 - Team_ColodriAdmin
..wer in eine Tour einsteigt und sich nur darauf verläßt was irgendwo geschrieben steht hat eh verloren. Und abstürzen läßt sich ja auch vorzüglich, wenn man einen Grad drauf hat - trotz "objektiv" guter Absicherung. Wenn ich wo runterfalle nur weil xy meint die Tour wäre klasse abgesichert bin ich selbst schuld. So ist das halt. Der Eremit hat wie jeder ein Recht auf eine SUBJEKTIVE Einschätzung.
07.04.2003 - eremitAdmin
@alle

achtung hinweis: alle meine kommentare geben rein mein subjektives empfinden wieder, welches auf ca. 6 jahre kletteraktivität im nord- und ostdeutschen raum (harz, weserbergland, elbsandstein, erzgebirge und thüringer wald) basiert sowie sporadischen abstechern nach skandinavien und
dem alpenraum.im wesentliche halte ich mich im schwierigkeitsbereich 5 bis 7 auf. limitmäßig auch mal bis in den bereich 8-/8 möglich (eher seltener), allerdings dann meistens im gepflegtem af-stil.
die kommentare erheben nicht den anspruch der objektivität. bedeutet: kletterer mit anderem erfahrungshorizont (z.B. südfrankreich, kletterhalle, ...) und hintergrund werden dies durchaus anders empfinden und sind angehalten dies auch hier mitzuteilen. nur so isteine halbwegs ausgewogene beurteilung einer route möglich.

mfg eremit
07.04.2003 - JörnAdmin
@Eremit: Die Route ist immerhin mit E1 bewertet und das nicht nur so. Vielleicht solltest du dich mit der Tiefstapelei hinsichtlich der Absicherung von Routen etwas zurückhalten, da es für Personen, die den jeweiligen Grad nicht 100 % draufhaben gefährlich werden kann. Dies bezieht sich auch auf Kommentaren von Dir zu anderen nicht gerade optimal abgesicherten Routen (siehe z.B. Kulissenkante etc.)
nicht für ungut

Jörn
06.04.2003 - eremitAdmin
sehr schöne, abwechselungsreiche tour. die bohrhaken sitzen meiner aufffassung nach an der richtigen stelle und lassen sich gut einhängen. keile sind somit nicht unbedingt notwendig. crux nach dem 2.BH direkt gerade mittels riss. links vom 2.BH geht´sauch etwas leichter.
15.03.2001 - JMBAdmin
Sehr netter Klassiker mit relativ weiten Hakenabstaenden. Dennoch sehr genussreich.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (2)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen2
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivRampenwand
GebietHolzener Klippen
Ausrichtung
(eremit)
Südwest
Absicherung
(eremit)
Gut
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
Neigung
(eremit)
Senkrecht
AnforderungK.A.
Lange Feucht
(eremit)
Nein
Keile erforderlich:K.A.
(Teilweise) Brüchig
(eremit)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(eremit)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(eremit)
ca. 15 Meter
Charakter
(eremit)
Fingerkraft
Technik
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0