Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Weser Leine Bergland » Südliche Brunkenser Klippen » Höhlenmassiv » Lippolds Fluchtweg
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Lippolds Fluchtweg (5)

 

Bisher 3 Kommentare zu "Lippolds Fluchtweg"Hochgeladen von: Arne
07.08.2002 - Götz.MinuthAdmin
Die Route hat jetzt ihren Umlenker. Beim nächsten Mal werd ich aber mal nen Handfeger mitnehmen und den Dreck wegmachen der von oben immer wieder die Wand runterläuft. Ist echt schade, da beide Routen in diser Seitenwand absolut top sind.
22.06.2002 - eremitAdmin
sehr genußvolle henkelei an guten griffen und löchern. nach der linksquerung kommt eine gute SU, 1m darüber ist eine henklige schuppe die sich auch als SU fädeln läßt bzw. hier sitzt auch ein keil und oben an der kante ist auch nochmal einen gute SU. für die unteren beiden SU´s empfiehlt sich offene bandschlingen mitzunehmen, da vernähte vermutlich nicht oder nur sehr schwer zu fädeln sind. diesen weg sollte man sich nicht entgehen lassen, zumindest wenn man mit schlingen umgehen kann.

23.05.2002 - JörnAdmin
Schöne Lochkletterei mit linksdrall, jedoch nicht leicht zu sichern, von allem Lochkeile können helfen, die drei im Führer angegebenen Sanduhren konnte ich nicht entdecken. Der Weg sollte dringend einen Umlenker bekommen.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHöhlenmassiv
GebietSüdliche Brunkenser Klippen
Ausrichtung
(eremit)
Westen
Absicherung
(Jörn)
Geht so
Schatten
(Jörn)
Immer Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(eremit)
Senkrecht
AnforderungK.A.
Lange Feucht
(Jörn)
Ja
Keile erforderlich:
(Jörn)
Ja
(Teilweise) Brüchig
(Jörn)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Jörn)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(eremit)
ca. 20 Meter
CharakterK.A.
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang