Deutschland » Weser Leine Bergland » Südliche Fredener Klippen » Ultradächer » Im Regenbogen
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Im Regenbogen (9/9+)

 

Bisher 12 Kommentare zu "Im Regenbogen"Hochgeladen von: Arne
11.04.2001 - HankAdmin
Das rums hat sich Bernhard wohl vom "Basta-Kanzler" abgeschaut!
11.04.2001 - AnonymAdmin
Ist schon erstaunlich was alles passiert wenn man diversen Kletterern ihre "Leistung" nicht im vollem Umfang anerkennt, da erhitzen sich schon mal die verkannten Gemüter und so kann es auch Stefan nicht lassen die Tour nochmals abzuwerten. Die Umbennung finde ich auch ein wenig arrogant genauso wie das "rums". Leider ist der untere Teil sehr abgespeckt, diverse Turnschuhbegehungen tragen nicht viel zum Erhalt dieses Klassikers bei. Trozdem: affengeile Kletterei an für den Ith/Selter ungewöhnlichen Griffen. Andreas.
10.04.2001 - stefanBAdmin
geile kommentare zu einer route, die 1984 erstmals frei geklettert wurde. mit was für griffen ist doch völlig egal. die bewertung bleibt 9, rums.
übrigens heißt die tour immer noch paul-preuß-gedächtnisweg. nur weil man eine route frei begangen hat, hat man, meiner meinung nach, noch lange nicht das recht sie umzubenennen.
09.04.2001 - webmasterAdmin
Hi auch Anonym. Sorry - der Beitrag ist beim Massenfreischalten durchgeflutscht. Gehört sicherlich nicht hierher und eigentlich Deiner auch nicht. Trägt auch nichts zur Erleuchtung Routen bezogen ein. Du schreibst, daß sich "in den DBs nur selten namhafte Kletterer äußern". Das hat andere Gründe - glaub mir ;) Und wenn Dich der Stil an die Bild-Zeitung erinnert, so kann ich das nicht nachvollziehen - will mich also dazu auch nicht äußern, da ich heut zudem einen schlechten Tag hab. Nix für ungut. Martin
09.04.2001 - AnonymAdmin
Hey Webmaster: Du sagst das Du immer noch bestimmen würdest was erscheint und was nicht. Was soll der anonyme Beitrag vom 9.4. ?, der so ziemlich garnichts zur Tour sagt. Ich muß leider beobachten, daß die Beiträge aus der Anonymousecke zunehmend an Qualität verlieren um nicht zu sagen das die DB häufig als Frustventil genutzt wird. Will Martin damit seine Einschaltquoten in die Höhe treiben oder was soll das? Da verwundert es kaum, das sich in den DBs nur selten namhafte Kletterer äußern. Auch noch soviel Chips für deine Seiten ändern nichts an den Stil, der eher an die Bild Zeitung erinnert und das wäre doch schade, oder? Andreas.
09.04.2001 - AnonymAdmin
Mann bist du Cool Kowalski!!
30.03.2001 - ArneAdmin
Lieber Ralf, natürlich können auch Erstbegeher Spinner sein. Aber Spaß beiseite man kann es sich auch immer schwerer als nötig machen und der Griff liegt voll in der Linie im Gegensatz zum rausqueren zum Rastpunkt. Außerdem hat glaube ich niemand die Route mit 9+ bewertet, sondern mit 9/9+ und das ist sie auch mit dem Griff links. Ich glaube auch so ziemlich alle Leute außer den Erstbegehern und Dir benutzen den besagten Griff. Ist eh nebensächlich, die Route ist mit und ohne den Griff gut!
29.03.2001 - Ralf_KowalskiAdmin
Irgendwelche Spinner?! Soweit mir bekannt ist benutzten die Erstbegeher die besagte Leiste nicht. Wenn jetzt einer daher kommt und den Griff mitbenutzt ist das natürlich legitim aber er darf sich dann nicht einbilden 9+ geklettert zu haben. Abgesehen davon empfinde ich den Zug ohne die Leiste als den Härtesten; sonst würde man ihn wohl kaum umgehen. Im Übrigen: Geht doch nach dem Einstiegs-8er gleich rüber zum Rastpunkt vom Strohfeuer, der ist auch prima zu erreichen ;-).
28.03.2001 - ArneAdmin
Nur weil irgendwelche Spinner Griffe wegdefinieren, hat doch die Route deshalb keinen Schönheitsfehler! Wer die vorhandenen Griffe nicht benutzt ist selber schuld! Ist ja auch eh nicht die Schlüsselstelle!
27.03.2001 - OlliAdmin
Man muss die Crux im kleinen Überhang relativ ausgeruht erreichen, sonst wird man den kleinen Griff nicht mehr festhalten können. Lange und großzügige Linie. Einziger "Schönheitsfehler": Ein Griff unter dem kleinen Überhang (links) gehört angeblich nichtmehr dazu ... Insgesamt etwas leichter als ALPTRAUM oder PERPENDIKEL,denen ich beiden glatt 9+ geben würde.
23.11.2000 - ColtAdmin
Die Kletterei bis zur Crux am kleinen Dächle ist ein merkwürdiges Gewürge an Slopern. Die Crux heißt Aufstellen mit links bis der Arzt kommt.
23.11.2000 - JMBAdmin
Bischen gewoehnungsbeduerftige Kletterei zum Ueberhang vom Strohfeuer. Nach diesem lange Querung, die zwar nicht mehr wirklich schwer ist, die immer schlechter werdenen Tritte sorgen allerdings nicht gerade zur Entspannung der Unterarme bei. Hoehepunkt ist das Waelzen auf die Kanzel. A MUST!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (1)
Grad abwerten (4)
Abgegebene Stimmen6
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivUltradächer
GebietSüdliche Fredener Klippen
Ausrichtung
(Olli)
Osten
Absicherung
(Olli)
Gut
Schatten
(Olli)
Immer Schatten
Zwergentod
(Olli)
Nein
Neigung
(Olli)
Stark Überhängend
Anforderung
(Olli)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(Olli)
Nein
Keile erforderlich:
(Olli)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Olli)
Unten
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(Olli)
ca. 24 Meter
Charakter
(Olli)
Athletik
Fingerkraft
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0