Deutschland » Weser Leine Bergland » Erzhausener Klippen » Dreifingerspitze » Lacerta brachialis
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Lacerta brachialis (9-)

 

Bisher 8 Kommentare zu "Lacerta brachialis"Hochgeladen von: Olli
04.09.2001 - ArneAdmin
Olli, vielleicht befolgst Du lieber Stephens Rat, dann mußt Du auch auf niemanden warten! Ansonsten gibt es auch neben (und sogar in) anderen Routen noch jungfräuliche Griffe, die sich bestimmt toll restverwerten lassen!
Nix für ungut, aber ich denke die meisten werden es wohl eher bleiben lassen! Übrigens habe ich nichts gegen definierte Klettereien, die man zu Trainingszwecken macht, aber ich werde solche nie als Route oder Boulder, die in einem Führer, Datenbank o.ä. erfaßt werden sollten, ansehen!
04.09.2001 - OlliAdmin
*Arne: Das ganze als absoluten Schwachsinn zu bezeichnen, halte ich für übertrieben; schließlich klettert man diese definierte Boulderrroute hauptsächlich an jungfräulichen Griffen empor. Wer´s mag, der klettert´s eben, wer nicht, der nicht.
Und - vielleicht wird ja endlich dein Projekt an der Mauswand nebenan fertig, dann kann ich endlich mal wieder was lohnendes Neues in dieser Ecke des Selters klettern und mich daran erfreuen, was eine wirklich "Tolle kreative Leistung!" ist ...
03.09.2001 - StephenAdmin
Jungs geht doch einfach mal durch den Wald und haltet die Augen offen. Es gibt nochsoviel zu entdecken. Da kann man sicherlich hochklettern, aber eine Route ist das nicht, genausowenig wie die sonstigen Kombinationen an diesem Fels. Mir kommt das bei diesen "Leistungen" immer so vor, als wenn man nur seinen Namen als Erstbegeher irgentwo sehen möchte. Glaubt mir: Mit schlechtenRouten hat sich noch keiner einen Namen gemacht.
03.09.2001 - ArneAdmin
@Olli: SO was als Route oder Boulder zu bezeichnen und zu veröffentlichen, halte ich für absoluten Schwachsinn. Das ganze befindet sich, wenn man die Kante mit links nimmt und La vrai vie mit rechts irgendwo vor den Brustwarzen. Tolle kreative Leistung! Nicht alles was irgendwer sich mal zurecht definiert hat, ist gleich ein Boulder oder ´ne Route! Sonst können wir ja alle Griffe numerieren und dann die entsprechende Zahlenkombinaton angeben!
31.08.2001 - OlliAdmin
*Heiko: ziemlich gequält gilt im doppelten Sinne: natürlich ist das keine "logische" Linie mehr, sondern eher gesucht.
Bei der Begehung fühlt man sich dann ziemlich gequält, besonders, wenn die Finger zu dick sind, um richtig in das Loch zu passen. Lohnend für den, der kräftige Schulterzüge mag.
31.08.2001 - AnonymAdmin
Wo bitte soll die denn sein? Holgi
31.08.2001 - heikoAdmin
??? soll das etwa noch zwischen der Kante und La vrai vie hochgehen? Das wäre dann aber ziemlich gequält, oder?
31.08.2001 - OlliAdmin
Neue "Route" direkt rechts neben der Kante. Besonderes: Man presst einen offenen Seitgriff mit links auf Schulter, um weit rechts oben ein anderthalb-Fingerloch zu erreichen. Dieses fixieren und mit links kleine Leiste erwischen. Oben raus dann genussvolle Zieherei an guten Löchern.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivDreifingerspitze
GebietErzhausener Klippen
Ausrichtung
(Olli)
Osten
Absicherung
(Olli)
Schlecht
Schatten
(Olli)
Immer Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(Olli)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Olli)
Maximalkraft
Lange Feucht
(Olli)
Nein
Keile erforderlich:
(Olli)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Olli)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Olli)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Olli)
ca. 8 Meter
Charakter
(Olli)
Athletik
Fingerkraft
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0