Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Frankreich » Elsass » Kronthal » Objectif lune
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Objectif lune (8a+)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Objectif lune"Hochgeladen von: webmaster
14.05.2005 - BergclimberAdmin
Schoene Tour, ob nun 8a+ oder nicht -kommt fuer mich aber schon hin ...habe in zweiter Schuesselstelle 2 Echsen nicht geklippt -so lies es sich fluessig klettern...

Felix Berg www.bergbote.de
24.03.2003 - ArnoAdmin
mal langsam:
auf einer seite die franzosen:8a (Blödsinn), auf die andere die deutschen 8b (totales Blödsinn)... für Jörg 8a+...
ich (bin nicht stark, halb franzose halb deutsch)bin mir sicher es ist 10-/8a!!
(habt ihr schon Witchcraft und diese ganze 10- geklettert? für 8a ist es viel schwerer als Objectif)
Objectif ist sicherlich leichter als Naufrage (seit dem Griffausbruch 8a+, niemals mehr), auch sicherlich schwerer als La terre und Tango (weil diese Touren ja nur 9+/8a sind!!)
10-/8a also sehr schwere 8a geht.
Wer klein ist, geht oben rechts in der Crux auf den Leisten raus(meine Methode) sicherlich leichter als direkt im Lettenloch...
Für den Ausstieg ist es ein Problem: direkt schwehr aber dumm (sorry Jörg), links in La Terre leicht, rechts und dann in la Terre auch dumm, ich persönlich gehe in La Chien total rechts (ist schöner und leicht so)...
na ja egal, ist ne Tour im französichen 8ten Grad!!!und dazu noch klasse!!
Gruss an allen immerhin.
23.03.2003 - ludabrudaAdmin
heisst natürlich "ausgekniffen"
23.03.2003 - ludabrudaAdmin
Ich denke 8a+ kommt schon hin. Unten den Untergriff hoch anlaufen, Kiesel mit links und weiter schnappen an den Henkel, bei nächsten UG mit re auf kleine Leiste, dann mit beiden an den Seitpatscher und hoch in den Schlitz ... wenn ganz oben dann in "la terre ..." auskiffen wird eher leichter, da der letzte Schnapper vom Untergriff an den Sloper nochmal echt ätzend sein kann.
18.10.2001 - AnonymAdmin
Für mich ist definitiv 8a, vielleicht 8a+ fur kleine Leute.
Nie schwieriger als Naufrage
Bébé
14.01.2001 - AlexWAdmin
Klares Grössenproblem, ich persönlich finde es so schwer wie Theatre. Grosse können Linksvariante klettern, direkt ins Lettenloch an der Crux, d.H Untergriff, Leiste mit rechts und raus. Kleine klettern gewöhnlich den rechten Boulder über kleine Leisten und das ist sauschwer, zudem die untere Untergriffstelle ist auch nicht ohne, also ich denke die hat schon Ansätze zur 8b, so war die Tour auch früher bewertet.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivKronthal
GebietK.A.
Ausrichtung
(Anonym)
Süden
Absicherung
(Anonym)
Gut
SchattenK.A.
ZwergentodK.A.
Neigung
(Anonym)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Anonym)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(Anonym)
Nein
Keile erforderlich:
(Anonym)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Anonym)
Kein Bruch
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(Anonym)
ca. 20 Meter
Charakter
(Anonym)
Athletik
Fingerkraft
Erstbegeher
(Anonym)
Loic Fossard
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang