Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Püttlachtal 2 » Marientaler Wände » Wounded Knee
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Wounded Knee (9-)

 

Bisher 17 Kommentare zu "Wounded Knee"Hochgeladen von: webmaster
05.06.2008 - DKAdmin
@ " Die Massen"
Eins versteh ich nicht ganz, ist jetzt "Die" Dein Vorname und "Massen" Dein Nachname, oder umgekehrt???
04.06.2008 - mh_x86Admin
Für 8+/9- ein nettes Geschenk, steil und großgriffig, wenn auch die Kletterei wenig originell ist - das scheint die Massen derart anzuturnen, dass sie literweise Chalk in die Griffe ejakulieren. Bis die Hochgefühle nach diesem geilen Ritt abgeklungen sind, steht man leider schon wieder am Einstieg. Die Zahnbürste sieht der Fels daher nicht allzu oft. Das viele Altchalk und die eher feuchtelige Lage sind natürlich ein Garant für echte Bäh-Griffe von unten bis oben. Die Massen stört´s nicht: Hauptsache steil und großgriffig...
02.08.2007 - justiceAdmin
Das Ding mit dem Sautanz zu vergleichen ist natürlich totaler Quark(), auch wenn der Referenz ist. Vielleicht paßt der Chinesische Osterhasenweg besser oder das Zeugs am Diebesloch und Andeltodrom. Wie auch immer - mit spaßigen moves immer locker hoch cruisen.
03.08.2004 - FreesolodohleAdmin
Schon klar, Sautanz hab ich nur mal so als Referenz 9- genommen. Mir fallen so kurze Sachen einfach leichter (lieber 10 harte als 20 mittlere Züge)
16.06.2004 - joergAdmin
Läßt sich wohl schlecht mit dem Sautanz vergleichen. Mir fallen so längere Wandklettereien auf jeden Fall leichter als so kurze Maxkraft Zieher.
15.06.2004 - FreesolodohleAdmin
Tolle Route, aber mal im Ernst:wer sagt die ist 9- sollte in keiner anderen fränkischen Route dieses Grades (Sautanz z.B) beweisen sollen, dass er/sie den Grad drauf hat...
Knallig 8+ oder ´8+/9- kommt für mich hin...ich geb zu: ist von Vorteil wenn man groß ist...;)
05.10.2003 - stoffelAdmin
leicht von links. mit rechts auf patscher. rechts aufhocken und dynamisch mit rechts weiter. schicker bouldereinstieg. sicherlich keine schwere 9-...
02.10.2003 - HoffiAdmin
Also oben raus supergeile Tour. Schön fränkisch und durchaus mit Potential für eine Bewertungsdiskussion ;)
Aber der Einstieg??? Wie soll man den den Klettern, das es als 9- durchgeht? Und jetzt auch noch 8+

Bitte um Erleuchtung!

DerHoffidervoreinemRätselsteht
09.08.2002 - JGAdmin
Der Anonym meint das obere Loch. Dort kann man ,wenn man den Schlussdynamo umgehen will das Knie verklemmen und braucht so weniger Kraft, um die Untergriffseitleiste zu halten. Wenn man dabei keine längere Hose anhat, bekommt man halt ein "Wounded Knee"
15.04.2002 - philAdmin
meiner meinung nach kann man bei jeder körpergrösse das knie im loch verklemmen, was aber igendwie nach den 3 zügen bis dahin nicht wirlich der bringer ist, da bis dorthin noch nicht einmal leute wie ich, ohne jegliche ausdauer, dicke arme bekommen können, auch wenn der einstieg wirklich das härteste der tour ist! ich find 9- passt schon!
21.05.2001 - boKAdmin
Undankbaren Schlußdynamos?? Schoener gehts eigentlich mit einem Kreuzer mit Rechts und dann mit Links eine Seit-untergriffleiste anlaufen. Ausserdem laengenabhaeniger Aufspanner bei der Querung nach rechts.
_Grosse_ Abwerter wuerd ich nicht beachten. Harter Einstieg, super Tour.
07.05.2001 - jkAdmin
Tendiere auch eher zur 8+ Bewertung. Der Anfang ist nämlich die Schlüsselstelle und oben raus bleibts immer henklig.
25.09.2000 - HannesAdmin
Beste "kurze" Tour in dem Grad, die ich in der Fränkischen geklettert hab. Endlich mal was zum Leisten zukneifen. Saugut!
25.09.2000 - clipstickAdmin
8+ geht meiner Meinung nach voll in Ordnung; 9- ist es trotz des etwas undankbaren Schlußdynamos aber trotzdem nicht- nichtsdestotrotz lohnend !!
28.08.2000 - UdoAdmin
Stimmt der ist nicht ganz ohne, ich bin aber oben immer rausgefallen. Im Thum steht 8+ drin, 9- ist aber meiner Meinung nach ok.
26.08.2000 - AnonymAdmin
ich find schon den Einstieg ziemlich haarig....
22.08.2000 - AnonymAdmin
Kleinere Leute können oben ihr Knie im Loch verklemmen um genügend Power für die Abschlußzüge zu haben. Größere tun sich dafür bei den weiten Zügen im mittleren Teil leichter. Sehr schöne Tour.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (1)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (8)
Leicht für den Grad (6)
Grad abwerten (22)
Abgegebene Stimmen38
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivMarientaler Wände
GebietPüttlachtal 2
Ausrichtung
(Tomsky)
Westen
Absicherung
(Freesolodohle)
Gut
Schatten
(Freesolodohle)
Vormittags Schatten
Zwergentod
(Freesolodohle)
Nein
Neigung
(Freesolodohle)
Stark Überhängend
Anforderung
(Freesolodohle)
Maximalkraft
Lange Feucht
(Freesolodohle)
Nein
Keile erforderlich:
(Freesolodohle)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Freesolodohle)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Freesolodohle)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Tomsky)
ca. 15 Meter
Charakter
(Freesolodohle)
Athletik
Fingerkraft
Erstbegeher
(Frankenstein)
Karsten Oelze
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang