Deutschland » Frankenjura » Pegnitztal » Weidlwanger Wand » Zaphod
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Zaphod (9-/9)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Zaphod"Hochgeladen von: webmaster
19.04.2007 - UdoAdmin
Müßte doch eigentlich Zaphod mit d heissen, nach dem Buch, oder? (so steht´s auch im Führer)
- Die Mikroleiste kann man übergreifen wenn man den Klipgriff vom 2.ZH als Seitgriff durchzieht.
- An der (für mich) Crux oben hab ich mit links den Seitgriff durchgelaufen - auch ne Variante ;)
10.10.2006 - apoAdmin
ganz einfach die route am fels....ober hab ich nun schon fünf verschiedene möglichkeiten gesehen wie man über den bauch kommt....und es geht alles! ob gross oder klein....die schoönste route weil am homogensten....
13.07.2005 - justiceAdmin
Saugute Tour - da kann ich mich allen Vorrednern nur anschließen. Das mit dem Microseitgriff ist mir irgendwie entgangen - vielleicht kletter ich das anders. Für mich ist die Stelle oben der Rauswerfer. Wenn ich da ankomm´, bin ich einfach nimmer so ganz frisch...
09.09.2004 - HoffiAdmin
Wirklich eine absolute Premiumtour! Das Zweifingerloch (ich würds eher 1 1/2 Fingerloch nennen und ich hab echt keine Wurstfinger)hat mir auch nix gebracht, Kletterkumpel Nico konnts locker durchziehen. Mir liegt da auch eher die dynamische Variante.
Andere haben eh unten an dem Microseitgriff die Crux gesehen. Ist wohl für jeden anders die Tour.
Aber wie auch immer, orgasmusverdächtige Züge in bestem Fels und mit optimaler Absicherung, von der Abendsonne in güldenes Licht getaucht... Kletterherz was willst Du mehr?
30.07.2004 - ludabrudaAdmin
Echt saugute Wandkletterei mit tollen Zügen. Die Crux am letzten Haken geht auch ohne das 2-Finger Loch mit einem beherzten Dyno auf ein abschüssige Leiste etwas weiter links. Prima Tour !
21.09.2002 - YoAdmin
Subbergut! Tipp: Rechts vom letzten Haken ist ein kleines Zweifingerloch, und unten gibt´s für den rechten Fuß die bereits hergenommene Megatasche... Die Riesenhenkel links lenken nur ab. Kann man sich auf 9- einigen? Grins, Jo.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (2)
Hart für den Grad (1)
Normal für den Grad (8)
Leicht für den Grad (2)
Grad abwerten (8)
Abgegebene Stimmen21
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivWeidlwanger Wand
GebietPegnitztal
Ausrichtung
(Tomsky)
Westen
Absicherung
(Hoffi)
Vorbildlich
Schatten
(Hoffi)
Vormittags Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(Hoffi)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Hoffi)
Maximalkraftausdauer
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(Hoffi)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Hoffi)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Hoffi)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Tomsky)
ca. 25 Meter
Charakter
(Hoffi)
Fingerkraft
Tricky
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0