Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Ziegenfelder Tal » Rolandfels » Stelle mit nix
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Stelle mit nix (9)

 

Bisher 14 Kommentare zu "Stelle mit nix"Hochgeladen von: Anonym
05.09.2004 - mkAdmin
@clipstick: Ist ´7b-Rest´ eine neue Bewertungsskala fuer Ruhepunkte? Ist dann ein 7b schon ziemlich schwer zu ruhen?
05.09.2004 - mkAdmin
Geht noch mit der Rechtsvariante zu klettern. Ich weiss nicht wie die Tour vorher war, aber sollte nicht viel schwerer geworden sein, vielleicht 9+ wuerde ich sagen: Mit Rechts in das gute Loch links vom 2. Haken, mit Links weiter Unterkreuzer auf diehohle Leiste, Aufloesen an einen Zwischengriff und mit Rechts dynamisch direkt an den guten Seitgriff. Sehr orginell und auf jeden Fall lohnend.
03.09.2004 - ColtAdmin
Du brauchst nicht zu verzweifeln, Du. Wir können drüber reden, wenn Du Dich dazu jetzt schon in der Lage siehst. Ansonsten können wir aber auch ne Runde gemeinsam schweigen und dann Bäume umarmen.
C U in Duisburg
02.09.2004 - clipstickAdmin
...da bin ich doch fast verzweifelt...Ich halte das Ding für fast nicht kletterbar, zumindest gäbe es eine brachiale Einzelstelle mit zugegeben schönen 7b-Rest...
Und dabei hab`ich alles probiert: Dynamo von gutem 2-Finger-Loch hoch, nach rechts außen zu schlechtem Seitgriff... 2-Fingerloch als Untergriff umsortieren...
26.04.2004 - fnAdmin
rechtsrum bockelhart, aber mit viel phantasie könnt ich mir vorstellen, daß es noch kletterbar ist. vielleicht nicht für mich.
grad hoch fehlt mir aber sogar jegliche phantasie, wie das überhaupt gehen sollte.
hat die tour in letzter zeit (dh nach dem griffausbruch) mal jemand geklettert?
16.09.2003 - BunkerclimberAdmin
war jetzt noch mal da. Habs aber nicht probiert, da anscheinend neuerdings ein Griff fehlt.

Gruß Micha
16.09.2003 - stoffelAdmin
...schade eigentlich. fand sie mit leiste schon schwer genug. aber so ganz ohne...
15.09.2003 - apoAdmin
wir waren dort und konnten das ding nicht mehr so klettern wie wir es ausboulderten.....da ist nämlich die leiste für links um mit rechts zum seitgriff zu kommen abgebrochen......die liegt jetzt mit zettel unten auf dem block rum....gut zu erkennen, da sie ganz weiss ist......falls jemand das ding wieder hinkleben will....sie lag da am sonntag noch!
ansonsten, denke ich , wird die tour wohl schwerer werden....so mit rechtsschleif geht´s dann wohl nicht mehr so einfach.....
21.06.2002 - BunkerclimberAdmin
Dankeschön. Hat´s denn schon mal jemand dynamisch direkt probiert? Vielleicht entsteht dann mal ne 8a. Von Leiste zu gepickertem Griff. bestimmt suuuper coool.grins
07.06.2002 - teacherAdmin
Hi Bunker! Wenn du am 2.Haken angekommen bist solltest du das gut 2-Fingerloch mit rechts haben. Jetzt wär es schön, wenn du die kleinere Stellerleiste mit rechts nimmst und dann mit links auf die bessere Leiste reinziehst. Nun geht´s nämlich weiter nach rechts (nur wenn du dazu Lust hast!). Hier hälst du einen komischen Seitgriff mit rechts, der Daumen macht die Sache stabiler, und nimmst mit links auf Schulter (bzw. als Gaston) ein kleines Käntchen. Nun mit rechts in den besseren Seitgriff, linker Fuss hockt auf. Jetzt kannst du mit links an die gute Schale am 3.Haken ziehen und clippen. Gratulation, du hast soeben die "Stelle mit Nix" umklettert. Der Rest löst sich ganz brauchbar auf. Viel Spaß! Teacher
06.06.2002 - BunkerclimberAdmin
hallo. könnte mir mal jemand verraten.wie das so geht?. wie komme ich denn da hoch?
21.09.2000 - TeacherAdmin
Sehr gute, lohnende Tour v.a. für fränkische Verhältnisse ungewöhnliche Struktur, wäre wahrscheinlich auch vom
2 ten zum 3ten Haken direkt möglich, dann aber sauhart.
01.09.2000 - RoAdmin
schwere knobelige Stelle, ohne Gewußt-wie sau hart, leider wackelt eine Leiste ziemlich verdächtig
14.08.2000 - AnonymAdmin
Ziemlich unorthodox und schwer. Ist auch größenabhängig. Insgesamt ´ne coole, empfehlenswerte Tour.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (5)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (2)
Abgegebene Stimmen7
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivRolandfels
GebietZiegenfelder Tal
Ausrichtung
(mk)
Westen
Absicherung
(mk)
Vorbildlich
Schatten
(mk)
Vormittags Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(mk)
Leicht Überhängend
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(mk)
Nein
(Teilweise) BrüchigK.A.
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(mk)
ca. 15 Meter
Charakter
(mk)
Tricky
Erstbegeher
(mk)
Michael Mürschberger
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang