Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Ziegenfelder Tal » Rolandfels » Cocopelli
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Cocopelli (10-)

 

Bisher 3 Kommentare zu "Cocopelli"Hochgeladen von: Anonym
15.05.2014 - mapschAdmin
Leider hat sich gestern die Leiste oben nach dem Untergriffzug verabschiedet. Ist großflächig abgesplittert und in recht viele Teile zerbrochen... Keine Ahnung für welchen Grad das jetzt kletterbar ist.
23.10.2009 - hockiAdmin
Hi Ro, hab die Tour heut geklettert und kann Dir evtl. weiterhelfen. Vom schüttelpunkt aus: Untergriff mit links, dann weit hoch mit rechts auh Leiste, dann mit links in den Spalt auf Schulter, rechts abdrehen und dann sehr weit mit rechts und div. zwischengriffen in eine Mulde, dann die gute Zange mit links und den letzten zw.haken klippen, mit rechts auf son 2fingersteller und dann in die Kellen lings rauc schnappen. Echt nen klasse Boulderproblem da oben. Gute Tour!
Viele Grüße
Thomas
07.07.2007 - soeroAdmin
Wer kennt denn die Trickies in der Tour? Komm mit re wo´s wieder flacher wird auf eine kleine sauscharfe Zacke, die ich aber eigentlich nicht nehmen will(aua). Wer kann sich denn noch erinnern? Danke

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (3)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (1)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen4
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivRolandfels
GebietZiegenfelder Tal
Ausrichtung
(mk)
Westen
Absicherung
(mk)
Gut
Schatten
(mk)
Vormittags Schatten
ZwergentodK.A.
Neigung
(mk)
Leicht Überhängend
Anforderung
(mk)
Maximalkraft
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(mk)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(mk)
Unten
Oben
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(mk)
ca. 15 Meter
Charakter
(mk)
Fingerkraft
Tricky
Erstbegeher
(fn)
Philipp Warda
Jahr der Erstbegehung
(fn)
1999
Zugang