Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Wiesenttal 3 » Bandstein » Halbmondweg Direktausstieg
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Halbmondweg Direktausstieg (8-)

 

Bisher 4 Kommentare zu "Halbmondweg Direktausstieg"Hochgeladen von: joerg
24.04.2007 - justiceAdmin
Eine wunderschöne Seillänge! Die harte Stelle des Originalwegs scheint mir auch hier das Schwerste zu sein. Empfehlenswert ist sicherlich das Verlängern mancher Haken, sonst zerrt sich´s oben doch recht unangenehm am Seil. 60m Strick reicht nicht zum Ablassen/Abseilen - man muß die Einstiegsschrofen abklettern.
26.09.2005 - zudickAdmin
Fantastische Route, deutlich besser als Herbstmanöver.
Crux ist der Wulst vom Halbmondweg (speckiges Piazen, dann ein kleiner Runout). Oben raus geradeaus links der Haken keine Probleme mehr, nur Genusslöcher wie selten in Südfrankreich (deshalb auchmax. 7+).
15.09.2005 - zudickAdmin
Fantastische Route, deutlich besser als Herbstmanöver.
Crux ist der Wulst vom Halbmondweg (speckiges Piazen, dann ein kleiner Runout). Oben raus geradeaus links der Haken keine Probleme mehr, nur Genusslöcher wie selten in Südfrankreich (deshalb auchmax. 7+).
01.07.2004 - joergAdmin
Direktausstieg zum Halbmondweg. Die logische Verlängerung - einfach gerade hoch. Wird überall (Schwertner, Thum, frankenjura.com) mit 8- gehandelt. Dafür find ich eher dankbar.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (2)
Grad abwerten (6)
Abgegebene Stimmen8
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivBandstein
GebietWiesenttal 3
Ausrichtung
(zudick)
Osten
Absicherung
(zudick)
Gut
Schatten
(zudick)
Nachmittags Schatten
Zwergentod
(zudick)
Nein
Neigung
(zudick)
Leicht Überhängend
Anforderung
(zudick)
Ausdauer
Lange Feucht
(zudick)
Nein
Keile erforderlich:
(zudick)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(zudick)
Kein Bruch
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(zudick)
ca. 35 Meter
Charakter
(zudick)
Athletik
ErstbegeherK.A.
Jahr der ErstbegehungK.A.
Zugang