Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Püttlachtal 2 » Amphitheater » Gladiator
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Gladiator (9+)

 

Bisher 10 Kommentare zu "Gladiator"Hochgeladen von: Sebastian
19.07.2010 - bartoAdmin
mal ein paar Angaben zur Route:
bis zum 4.Haken ca. 8-, eigentlich immer gut zu clippen,halt ganz tolles,steiles gehenkel, das in Franken in der Länge seinesgleichen sucht.
den 5.anklettern und clippen ist schon mal schwer, dann um die kleine Dachkante rum an Henkel rechts=crux. Für große etwas schwer die Beine raufzukriegen, dann noch mal aufstehen und im Kamin ausruhen. Der Rest ist eigentlich Formsache, sofern man Kamin und Verschneidung drauf hat. Die Wand oben raus ist nicht mehr schwer, wenn man lang genug ausspreizt.
Für mich eine absolute Traumtour, hängt sicher 20m auf 10-12m Höhe...Die Einrichtung mit fixen Exen ist vorbildlich und lädt sehr zum klettern ein... also ran
12.10.2008 - goodgriefAdmin
So sehe ich das auch. Eine beeindruckende Linie und klasse Tour! Mir ist es lieber, eine tolle Linie entsteht trotz einiger Schönheitsfehler, als wenn nach und nach diverse Griffe ausbrechen und mein Sicherungspartner um seinen Kopf fürchten muss! Griffe schlagen/modellieren: NEIN. Lockere Griffe festmachen: JA!
Ist ja übrigens bei einem zweistelligen Prozentsatz der fränkischen Touren ab 8a der Fall...
08.10.2008 - bilboAdmin
Nachdem ich einige Tage mit Ihm gerungen habe, konnte ich Ihn nun endlich bezwingen. Was für eine phantastische Tour. Für mich eine der stärksten und eindrucksvollsten Linien in der Fränkischen.
01.07.2006 - WeeManAdmin
Es ist wirklich lächerlich, wie sich der kleine Neid mittels Ministicheleien offenbart.
Was bitteschön ist denn an der letzten Aussage OBJEKITV?
Etwa, das "Sikka" normalerweise mit einem "k" und "bewart" immer noch mit "h" geschrieben wird?Das ist jetzt objektiv und zudem kleinlich! Genauso wie die Kritik, die hier geübt wird!
Es steht mittlerweile soviel eingebohrter Sch.... an irgendwelchen 5-8 Meter hohen Quacken im Wald herum, der in KEINEM Führer auftaucht. Da wird´s mir kotzübel! Das ist einfach nur Naturverschandelung. Da sollte man endlich einmal einen Riegel vorschieben.
Kritik an dieser Tour ist somit lächerlich, da sie eine der coolsten Erstbeheungen in diesem Grad in den letzten Jahren ist.
Meine Meinung!
24.07.2004 - StefanloewAdmin
@Hannes.Da brauchte ich nicht zu suchen.Ich stellte bei der Begehung nur fest:
Sikkaleiste und verfestigter Henkel.
(Webmaster bitte ändern unter: Routenmanipulation)
Damit die Objektivität bewart bleibt.
PS.Als Erstbegeher könnte auch xy stehen.Ich nehm mir kein Blatt vor den Mund.Gruß aus Weiden da wo Milch und Honig fließen und Sikka ein Fremdwort ist:-)
24.07.2004 - ColtAdmin
Warum sucht man eigentlich bei Joshis Touren immer mit der Lupe nach Sika-Molekuelen? Also mich langweilt das mittlerweile ziemlich. Gruesse aus Boston
23.07.2004 - SebastianAdmin
@Stefan: klar! kurz vorm Dunkelwerden solo in Badeschlappen ;-)
23.07.2004 - StefanloewAdmin
@Sebastian Doch noch geklettert??? Hat am Mittwoch eher geklungen wieas mach ich nicht so schnell!!!
Zwischen 3. und 4.Haken Sikkaleiste und verfestigter Henkel.Ansonsten gar nicht so schlecht!!!
23.07.2004 - ColtAdmin
Gigantischer Charakter. Ein T-Shirt macht die obere Kaminquerung angenehmer (ich hab jetzt noch Schrammen...).
23.07.2004 - SebastianAdmin
überhängende Dachverschneidung, mit No Handrests im Kamin. In diesem Grad einzigartig in der Fränkischen!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen1
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivAmphitheater
GebietPüttlachtal 2
Ausrichtung
(Sebastian)
Norden
Absicherung
(Sebastian)
Gut
Schatten
(Sebastian)
Immer Schatten
Zwergentod
(Sebastian)
Nein
Neigung
(Sebastian)
Stark Überhängend
Anforderung
(Sebastian)
Maximalkraftausdauer
Lange Feucht
(Sebastian)
Ja
Keile erforderlich:
(Sebastian)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Sebastian)
Unten
Routenmanipulation
(Sebastian)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Sebastian)
ca. 20 Meter
Charakter
(Sebastian)
Athletik
Tricky
Erstbegeher
(Sebastian)
Joshua Schulz
Jahr der Erstbegehung
(Sebastian)
2003
Zugang