Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Wiesenttal 3 » Schwarze Wand » weiter,immer weiter...und du findest deinen Weg
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

weiter,immer weiter...und du findest deinen Weg (9-)

 

Bisher 15 Kommentare zu "weiter,immer weiter...und du findest deinen Weg"Hochgeladen von: Stefanloew
27.04.2008 - raftaaAdmin
das einstiegs-dächle find ich a weng garstig und die paar meter danach durchs gras sind dann auch erst mal nicht schön. vielleicht besser über den riss von der magie einsteigen und dann die nette platte oben raus klettern. so ist´s ne gute tour.
03.08.2006 - mr.presidentAdmin
Nehm halt einer die Flex und mach dem ganzen ein Ende, das scheint ja in letzter Zeit sowieso in Mode zu kommen :-)))
03.08.2006 - joergAdmin
ok, ihr habt mich überzeugt. inzwischen habe ich die tour geklettert und sie bietet wirklich sehr schöne moves. für leute die ein wenig stehen können sicher nicht schwerer als hart 8+.
23.07.2006 - SebastianAdmin
gute, lange Route mit schönen Zügen. Der Abstand zur Schwarzen Magie passt auch. Nur fand´s ich eher 8+.
15.05.2006 - HelmutAdmin
@Frankenstein: Die Magie ist keineswegs verbohrt, die Abstände sind halt etwas größer, aber gefährlich ist´s eigentlich nicht.
@Frankenjogger: An dem Tag, als ich die Route (beinahe on sight) geklettert hab´, habe ich mich in die Magie nicht von unten reingetraut, und dann eben doch mein top-rope reingehängt.
@Jörg: Verstehe deinen Einwand und würde dir gerne recht geben, aber es ist schon so, dass die Magie auch problemlos von den leichteren Routen rechts einzuhängen ist.
14.05.2006 - FrankenjoggerAdmin
Ich denke nicht, dass diese Route geklettert wird, um die Magie einzuhängen. Wer diese Route klettert, kann auch die Magie von unten vorsteigen. Eigenständige Linie, gute Züge, guter Weg für Restflächenerschließung.
12.05.2006 - FrankensteinAdmin
Wahrscheinlich weil die Maggi total verbohrt ist. Sollte es nicht jedem selbst überlassen sein wie er eine Route probieren möchte. Es kann doch kein Kriterium für eine Neutour sein ob durch sie in eine andere Route leichter ein Toprope zu hängen ist. Was ist den das mal wieder für ein verschrobenes Elitedenken?
Wenn die neue Tour eigenständig ist hat sie auch ihre Berechtigung, ob nun von Stefan oder von wem auch immer gebohrt.
Die Maggi wir sich schon nicht schwarz ärgern wenn sie öfter mal von oben befingert wird ;)
12.05.2006 - StefanloewAdmin
Bitte nicht so kleinlich.Die Formulierung ist so besser:
Im Allgemeinen wird die Maggie eher durch Auschecken von Oben probiert.Für Vorsteiger ist die Ernsthaftigkeit der Route in Punkto Absicherung nicht durch die Nachbarroute gefährdet.(Da ich an der Schwarzen Wand des öfteren gewesen bin,traf ich Durchwegs nur Toproper in der Maggie)
12.05.2006 - SebastianAdmin
@Stefan: es gibt Leute die klettern die Schwarze Magie ohne sich vorher die Schlingen von der Tour daneben einzuhängen.

;-)
12.05.2006 - soeroAdmin
@Löw:Es gibt noch Leute die in Rauchende Bolts nicht an jedem Bühler 2 Expressen brauchen und sich dann doch nicht übern 4-ten trauen, und so auch in der Schwarzen Magie die Exen halt ganz normal einhängen. Also mit dem "jeder" würd ich nicht von dir auf alle schliessen.
09.05.2006 - StefanloewAdmin
Die Haken von der Schwarzen ´Maggi´ hängt sich jeder von Schmittchen Schleicher (8-)ein. Von: ´weiter immer weiter´(9-) ist es wesentlich umständlicher/schwieriger an den UH zu kommen.Sinnvoller ist es jetzt vom UH der ´Maggi´ noch einige Meter drann zuhängen und vom UH der Neutour umzulenken: jetzt 25 m Höhe.
Meines Erachtens und auch der der Wiederholer eine Bereicherung an der eher vernachlässigten Wand.
09.05.2006 - joergAdmin
Mir ist klar, daß sich meiner Meinung viele nicht anschließen werden, aber ich persönlich finde es schade, daß die Tour gebohrt worden ist, obwohl die Route an sich sicher ihre Berechtigung hat. Schade deshalb, weil die Tour wohl auch verstärkt dazu dienen wird, ein Toprope in die Schwarze Magie einzuhängen - und genau deshalb der Schwarzen Magie viel von ihrer "MAGIE" genommen wird - nämlich eines der moralischen Testpieces im Frankjura in dem Schwierigkeitsgrad zu sein.
05.05.2006 - HelmutAdmin
Nicht schlecht das Teil, aber Grad 9- braucht man nicht zu beherrschen, da auch für 8+ noch gängig. Den etwas weiteren Hakenabstand vom 5. zum 6.H würde ich - gerade in Anbetracht der Nachbarroute - auch nicht als "runout" bezeichnen.
01.05.2006 - ColtAdmin
Sollte nicht der Wiederholer auch den Grad 9- beherschen...?
30.04.2006 - StefanloewAdmin
Links der ´Schwarzen Magie´ über 8 H zu Uh.Anspruchsvolle Plattenkletterei an Leisten und Auflegern.Für Wiederholer sollte der 8te Grad beherrscht werden.Runout vom 5ten Haken weg.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (3)
Normal für den Grad (1)
Leicht für den Grad (1)
Grad abwerten (3)
Abgegebene Stimmen8
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivSchwarze Wand
GebietWiesenttal 3
Ausrichtung
(Stefanloew)
Osten
Absicherung
(Stefanloew)
Geht so
Schatten
(Stefanloew)
Nachmittags Schatten
Zwergentod
(Stefanloew)
Nein
Neigung
(Stefanloew)
Senkrecht
Anforderung
(Stefanloew)
Ausdauer
Lange Feucht
(Stefanloew)
Nein
Keile erforderlich:
(Stefanloew)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Stefanloew)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Stefanloew)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Stefanloew)
ca. 25 Meter
Charakter
(Stefanloew)
Fingerkraft
Erstbegeher
(Stefanloew)
Stefan Löw
Jahr der Erstbegehung
(Stefanloew)
2006
Zugang