Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Wiesenttal 1 » Kolosseum » Alter Ego
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Alter Ego (9+/10-)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Alter Ego"Hochgeladen von: KaiBunke
14.06.2011 - JoshiAdmin
Ist das denn wirklich so, dass hier jemandem ein Projekt geklaut wurde?

Abgesehen davon eine super super super Tour, bei der man sich nicht von den (wahrscheinlich immer-) nassen Einstiegsgriffen abschrecken lassen sollte... kann man gut mit Abtrockentüchern klettern!
28.04.2010 - KaiBunkeAdmin
Servus Obbi,

Lateinunterricht schon etwas her? ;)
Der Name bedeutet übersetzt "Das zweite Ich".
Grüße aus Oberbayern.
27.04.2010 - uwe.s.Admin
Irgendwie bedrückt es mich solche Infos über eine, meines Erachtens, geilsten Felsformationen in der ganzen Fränkischen zu lesen, an der ich einst eine sehr schöne Zeit verbracht habe. Als Peter Müller Anfang der 90er diesen Fels uns zum Einbohren einiger Projekte zeigte, hatten wir dort noch sehr viel Spaß. Und es sind nun dort, sei es nun mit Einwilligung der damaligen Erschließer oder ohne, fantastische Routen entstanden. Aber was soll nun dieses ganze Gedöns, ohne dass ich die Beteiligten kenne,mit Namensanspielung und Projektwegschnappen (im 9+ Bereich, herzlichen Glückwunsch! )was ich hier so lesen muss?

bäh

"...not demonstrasting my style..."

uwe
27.04.2010 - FachriAdmin
Ich muss schon sagen, solche Aktionen sind mal völlig für´n Arsch! Projekte zu klauen und immer weiter und weiter Konflikte auf einem so niedrigen Niveau auszugtragen! Der Erstbegeher hat ja anscheinend in Franken schon fast alles geklettert, so war es dann wohl notwendig dem gehassten Erzfeind die konstant versuchte Tour vor der Nase weg zu klettern? Hat das wirklich sein müssen???
27.04.2010 - obbiAdmin
hi kai, bezieht sich der name der route auf denjenigen, der sie intensiv versucht hatte?

mfg
25.04.2010 - KaiBunkeAdmin
Altes Projekt rechts vom Sequioa-Einstieg. Abwechslungsreiche Tour durch den Torbogen, die nach ca. 25 m auf der Talseite endet. Vorsicht mit den über den Felskopf liegenden Bäumen, die in die Nähe des Austiegs reichen.
Vielen Dank an Markus, der dieTour eingebohrt hat.

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivKolosseum
GebietWiesenttal 1
AusrichtungK.A.
Absicherung
(KaiBunke)
Gut
SchattenK.A.
Zwergentod
(KaiBunke)
Nein
Neigung
(KaiBunke)
Stark Überhängend
AnforderungK.A.
Lange FeuchtK.A.
Keile erforderlich:
(KaiBunke)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(KaiBunke)
Kein Bruch
RoutenmanipulationK.A.
Höhe
(KaiBunke)
ca. 25 Meter
Charakter
(KaiBunke)
Athletik
Technik
Erstbegeher
(KaiBunke)
Kai Bunke
Jahr der Erstbegehung
(KaiBunke)
2010
Zugang