Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Frankenjura » Betzenstein » Hetzendorfer Wand (Teufelsküche) » Tscheng Beng
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Tscheng Beng (7+)

 

Bisher 6 Kommentare zu "Tscheng Beng"Hochgeladen von: webmaster
03.06.2006 - SebastianAdmin
Hi Martin: bitte die Route auf 7+ abwerten. Schwer ist wirklich nur ein Zug nach rechts zum Henkel am 2. Haken.
19.07.2005 - WAAdmin
Sorry, ich meinte natürlich X-Wing-fighter! Aber Tscheng-Beng ist auch nicht schlecht und sicher im 7. Grad. Eher etwas rechts der Haken klettern.
19.07.2005 - WAAdmin
Egal wie schwer eine gute Tour. Einstieg wohl links über die SU (da steht auch der Name angeschrieben), dann Vorsicht mit dem Baum im Rücken!
06.09.2001 - PreußenschreckAdmin
Großgriffige, steile Kletterei an der linken überhängenden Massivkante. Die Route wurde von uns bei der Erstbegehung mit 7 bewertet und ich denke dies ist korrekt.
05.09.2001 - DocMAdmin
Also nun nicht gleich das Kind mit dem Bad ausschütten. Nur weil einige (!) Routen an der H. W. relativ gnädig bewertet sind, muß man nicht in einen Abwertungsrausch verfallen. Die Bewertung von Vogelwild zum Beispiel ist mit 6- ziemlich hart. TschengBeng hat mit glatt 7 und mit 8- nichts zu tun und wäre mit 7+ für den Durchschnitt der Kletterer -- und nur um den geht´s ja beim Bewerten -- sauber bewertet. Vom Charakter und den Anforderungen her sehr ähnlich wie die 7+er z.B. an der Betzensteiner Sportkletterwand: großgriffig, aber sehr steil.
03.09.2001 - AnonymAdmin
Also, wenn die ganzen Bewertungen an der Hetzendorfer Wand stimmen, dann hätte ich heute innerhalb von drei Stunden neben mehreren 7ern noch vier 8- und eine 8 o.s. gemacht . Leider zu schön, um wahr zu sein. Sagen wir mal glatt 7 kommt für Tscheng Beng eigentlich ganz gut hin.
Vielleicht ist die Hetzendorfer Wand ja unter anderem so beleibt, weil man sich hier seinen 8er doch recht billig abholen kann??

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHetzendorfer Wand (Teufelsküche)
GebietBetzenstein
Ausrichtung
(Tomsky)
Süden
Absicherung
(Preußenschreck)
Gut
Schatten
(Preußenschreck)
Immer Schatten
Zwergentod
(Preußenschreck)
Nein
Neigung
(Preußenschreck)
Leicht Überhängend
Anforderung
(Preußenschreck)
Ausdauer
Lange Feucht
(Preußenschreck)
Nein
Keile erforderlich:
(Sebastian)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(Sebastian)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(Sebastian)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(Tomsky)
ca. 15 Meter
Charakter
(Sebastian)
Athletik
Erstbegeher
(Preußenschreck)
Helmut Gerschütz, Klaus Scharrer
Jahr der Erstbegehung
(Preußenschreck)
1993
Zugang