Text Kommentare

Text Fotos

Text Infos

Deutschland » Göttinger Wald » Reinhausen » Hauwand » Stop & Go
» Routen | Fotos  | Kommentare | Route eingeben «   Fotogalerie | Tickliste | Rangliste | Teilnahme Rangliste

Stop & Go (9/9+)

 

Bisher 4 Kommentare zu "Stop & Go"Hochgeladen von: Arne
02.09.2012 - hackepeterbutzAdmin
Wirklich tolle route, die vielfältig fordert. Was mich aber doch ärgert - nicht nur in dieser Route, sondern in etlichen benachbarten Linien auch -: Da fällt kein regen rein, also bleiben die Tickmarks recht lang am Fels. Ich benutze auch selber rechtviel Chalk, aber man kann Tickmarks auch dezenter setzen als 50cm-Striche, die eher an Make-Up-Unfälle erinnern. Man muss da nicht alles zuschmieren, und wenn doch: hinterher wegmachen! Ansonsten schmierts gerade bei Feuchtigkeit doch gewaltig und es sieht scheiße aus. Also schwingt die Bürste, verdammt! So lange dauert das nicht.
17.06.2010 - heikoAdmin
nun ist es passiert, Teile des kleinen Tritts zum Aufrichten an der Schlüsselstelle sind letztens weggeplatzt. Ein Tritt ist allerdings noch da, man muß jetzt aber noch präziser antreten, was die Angelegenheit nicht gerade angenehmer macht.
29.10.2006 - iwAdmin
Unten athletische Querung mit hartem Aufrichter (vor allem für Große und/oder Unbewegliche schwer), bei dem man seinem Sicherungsmann auch gerne mal auf den Kopf springt. Was aus der Stelle wohl wird, wenn sich der Minitritt an der Dachkante veranschiedet? Nach dem no-hand wackelig in den Halbmond; danach Züge an kleinen Leisten und Knurpsellöchern, bei denen eine gewisse Größe dankbar zur Kenntnis genommen wird. Den letzten Haken besser von oben aus den großen Griffen klippen!
16.11.2004 - ArneAdmin
Was für ein cooles Teil! Mehrere abgefahrene Boulderstellen werden leider (oder glücklicherweise) durch einen No-hand unterbrochen. Die Bewertung ist wohl kaum zu hoch gegriffe, kam mir beim ersten Eindruck fast härter vor. Da kann man fast an jeder Stelle rausplatzen! Ordentlich Fingerkraft und gute Technik können hilfreich sein. Da werde ich auf jeden Fall nochmal hin (oder mehrmals?)!

INFOS
Diese Route Deiner Tickliste hinzufügen
Wer hat die Route schon geklettert?
Wie findet Ihr die Bewertung dieser Route?
Grad aufwerten (0)
Hart für den Grad (0)
Normal für den Grad (0)
Leicht für den Grad (0)
Grad abwerten (0)
Abgegebene Stimmen0
Eigenes Urteil zur Bewertung abgeben


MassivHauwand
GebietReinhausen
AusrichtungK.A.
Absicherung
(iw)
Vorbildlich
SchattenK.A.
Zwergentod
(iw)
Nein
Neigung
(iw)
Leicht Überhängend
Anforderung
(iw)
Maximalkraft
Lange Feucht
(iw)
Nein
Keile erforderlich:
(iw)
Nein
(Teilweise) Brüchig
(iw)
Kein Bruch
Routenmanipulation
(iw)
keine künstlichen Griffe/Tritte
Höhe
(iw)
ca. 18 Meter
Charakter
(iw)
Athletik
Fingerkraft
Erstbegeher
(Arne)
M. Hutter
Jahr der Erstbegehung
(Arne)
2004
Zugang